Audi A3: Unter der magischen Grenze

1.6 TDI

Der Audi A3 © Foto: Audi

Ähnlich wie im Golf drückt nun auch Audi den CO2-Ausstoß in immer tiefere Regionen. Start des neuen Spardiesels wird allerdings erst 2010 sein.

Audi drückt im A3 1.6 TDI den CO2-Ausstoß nun unter die Grenze von 100 Gramm pro Kilometer. Die 99 Gramm pro Kilometer entsprechen einem Verbrauch von 3,8 Liter Diesel pro 100 km. Der geringe Verbrauch kommt auch durch die Einbindung eines modernen Start-Stopp-Systems zustande. Es schaltet den Motor im Stillstand ab, wenn der Schalthebel auf Leerlauf steht.

Verkaufsstart 2010

Dank Rekuperation kann mithilfe des Generators Energie beim Bremsen und Ausrollen zurück gewonnen werden. Der sparsame Common-Rail-TDI leistet 77 kW (105 PS) Leistung und entwickelt ein maximales Drehmoment 250 Newtonmeter. Der Vierzylinderstemmt dies schon zwischen 1.500 und 2.500 Touren auf die Kurbelwelle. Er beschleunigt den dreitürigen A3 in 11,4 Sekunden von null auf 100 km/h und weiter bis zur Spitze von 190 km/h. Audi startet den Verkauf des A3 1.6 TDI und des A3 Sportback 1.6 TDI im ersten Halbjahr 2010. Preise sind noch nicht bekannt. Für den aktuellen 1.6 TDI beginnen sie bei 22550 Euro. (AG)