5. Januar 2016

Gleichauf mit den USA Deutschland Weltspitze beim autonomen Fahren

Deutschland liegt mit den USA an der Spitze beim autonomen Fahren.
Deutschland liegt mit den USA an der Spitze beim autonomen Fahren. © Bosch

Deutschland und die USA sind beim Thema automatisiertes Fahren weltweit führend. Dank der verstärkten Bemühungen von Volvo ergattert Schweden den letzten Podiumsplatz.




Deutschland bleibt beim Thema automatisiertes Fahren weltweit führend. Im quartalsweise veröffentlichten „Index Automatisiertes Fahrzeuge“ der Unternehmensberatung Roland Berger und der Kfz-Forschungsgesellschaft FKA liegt die Bundesrepublik punktgleich mit den USA an der Spitze.


Deutschland technisch führend

Die technische Entwicklung auf Seiten der Industrie ist hierzulande sogar weiter als in Übersee, dafür haben die Amerikaner den stärkeren Markt. Berücksichtigt werden für den Index nicht nur künftige hochautomatisierte Fahrzeuge, sondern auch aktuelle teilautomatisierte, die beispielsweise im Stau kurzzeitig selbstständig Gas, Bremse und Lenkung übernehmen.

Hinter Deutschland und den USA folgt im Gesamt-Index Schweden, wo der einheimische Hersteller Volvo das Thema Automatisierung stark vorantreibt. Rang vier geht an Großbritannien, Platz fünf an Japan. Frankreich, China, Italien und Südkorea folgen. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Autonomes Fahren



Mehr aus dem Ressort

Blick in ein selbstfahrendes Google-Auto
Kooperation mit Fiat ChryslerGoogle nähert sich der amerikanischen Autostadt

Google richtet sich bei der Entwicklung selbstfahrender Autos in der Nähe zu der amerikanischen Stadt Detroit ein. Dort wird demnächst die erste Kooperation mit Fiat Chrysler umgesetzt werden.


Navya setzt die autonom fahrenden Busse schon in Frankreich ein
Fahrerloser Bus für 15 PersonenAutonome Lösungen im ländlichen Raum

Die französische Firma Navya produziert seit Ende 2015 autonom fahrende Busse in Serie. Die Einsatzgebiete der fahrerlosen Fahrzeuge mit Platz für bis zu 15 Personen eignen sich auf Firmengeländen, Flughäfen oder im ländlichen Nahverkehr.


Chrysler Pacifika neu dpa
Technik kommt in PacifikaFiat Chrysler kooperiert beim autonomen Fahren mit Google

Das Gros der Autobauer setzt beim autonomen Fahren auf eigene Entwicklungsarbeiten. Im Zukunftsmarkt der Branche will jeder der großen Player Vorreiter sein. Fiat Chrysler geht dabei einen anderen Weg – und greift auf Technik von Google für seine Fahrzeuge zurück.