Volvo V60 erhält neuen Plug-in-Hybrid

Der Volvo V60 als T6 Twin Engine. © Volvo

Volvo erweitert die Motorenpalette des V60 mit einem zweiten Plug-in-Hybrid. Nach dem T8 Twin Engine AWD bieten die Schweden ihren Kombi auch als T6 Twin Engine AWD an.

Der neue Motor im Volvo V60 kommt auf eine Systemleistung von 340 PS und bietet dem Fahrer beziehungsweise der Fahrerin ein maximales Drehmoment von bis 590 Newtonmeter. Nach Herstellerangaben soll sich der Verbrauch auf nur 1,7 bis 1,8 Liter beziehungsweise 15,8 bis 16,5 kWh auf 100 Kilometer belaufen. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 39 bis 42 g/km.


Rein elektrisch kann der Volvo V60 bis zu 56 Kilometer lang fahren. Der Kombi ist ab sofort für einen Preis von 55.850 Euro zu bestellen. Neben den beiden Plug-in-Hybriden sind für den Kombi zudem noch vier Benzin- und drei Dieselmotoren mit einer Leistung von 150 bis 310 PS im Angebot

T6 ab Ausstattungslinie Momentum Pro bestellbar

Der bislang im Angebot erhältliche T8 Twin Engine AWD hat eine Leistung von 390 PS und war nur den höheren Ausstattungsvarianten R-Design und Inscription vorbehalten. Der neue T6 ist indes schon ab dem Ausstattungsniveau Momentum Pro zu bestellen.

Volvo hat bis auf Plug-in-Hybrid noch kein einziges reines Elektroauto im Angebot. Das soll erst im kommenden Jahr mit dem Kompakt-SUV XC40 kommen. Wie der Polestar 2 wird auch der XC40 auf der neuen CMA-Plattform des Konzerns aufsetzen und sich deshalb vermutlich die elektrische Antriebstechnik mit diesem teilen.

In der Topversion verfügt die Polestar-Limousine über zwei E-Motoren mit insgesamt 408 PS sowie eine 78-kWh-Batterie, die gut 500 Kilometer Reichweite ermöglichen soll. Die Leistung des XC40 dürfte allerdings deutlich darunter liegen.

Zudem plant Volvo für den XC40 auch zwei Plug-in-Hybridvarianten. Zunächst soll der Teilzeitstromer mit Stecker als T5 und später als T4 Twin Engine verfügbar sein. Die Schweden haben sich zum Ziel gesetzt, dass ab 2019 jedes neues Modell elektrifiziert ist.