11. Dezember 2018
Elektro-Roller stehen bei den Kunden hoch im Kurs. Auch das Start-up Unu bietet ein elektrischen Zweirad für die Stadt an. Der kleine Roller im Retro-Kleidchen verzichtet, zumindest primär, auf fossile Treibstoffe. Darüber hinaus bringt der Unu seinen Fahrer ganz laut- und geruchslos und auf zudem recht kommode Art von A nach B. Der kleine Stromer ist damit eine in mehrfacher...
Triumph hat die Tiger 800 kräftig überarbeitet. Mit seinen Modellbezeichnungen sorgen die Briten dabei für einige Konfusionen. Haben Sie schon mal einen Neuwagen gekauft? Dann wissen Sie ja, wie viele Seiten die Aufpreislisten umfassen, durch die man sich durchzuwühlen hat bis zur finalen Unterschrift. Wenig wundert es da, dass man mittlerweile auch bei Motorrädern genau analysieren muss, für welches Geld man...
Die meisten Rollerfans dürften sich noch an den Dragster von Italjet erinnern. Die wiederbelebte Rollermarke zeigt auf der Motorradmesse EICMA einen Nachfolger. Der Dragster sorgte erstmals um die Jahrtausendwende unter anderem mit seiner außergewöhnlichen Achsschenkellenkung für Aufsehen. 15 Jahre nach seinem Produktionsende gibt es nun das Comeback. Wie schon beim ersten Dragster setzt Italjet auch dieses Mal auf eine Gitterrohr-Rahmenkonstruktion und...
Ein elektrisches Motorrad zu fahren, ist kein günstiger Spaß. Doch mit der neuen Arc Vector erreicht das Preisniveau neue Dimensionen. Dieses Highend-Elektro-Bike aus England, erstmals präsentiert auf der Motorradmesse EICMA (8. bis 11. November) in Mailand, kostet umgerechnet knapp über 100.000 Euro. Immerhin bekommt der solvente Kunde neben einem Neo-Café-Racer auch noch technisch hochgerüstete Spezialbekleidung. Café Racer klingt eigentlich nach...
Auf der Motorradmesse EICMA in Mailand zeigen die Hersteller die Neuheiten des kommenden Jahres. Vor allen Ducati sorgt dabei neben BMW für den größten Aufschlag. Bei der Vorabpremiere der am Mittwoch beginnenden EICMA waren bei Ducati die zweite Generation des Cruisers Diavel zu sehen, eine stark modellgepflegte Version der Fun-Baureihe Hypermotard, drei überarbeitete Modelle der Multistrada-Baureihe sowie die Homologationsversion der...
Der Scooter BMW C1 war ein Flop. Möglicherweise lag es daran, dass er seinen Zeit voraus war. Nun plant der E-Roller-Hersteller Govecs ein Comeback. Sieht man von Detailschwächen ab, war der BMW-Scooter C1 ein ziemlich geniales Zweirad. Dank Sicherheitszelle, Gurt und Dach konnte man den lediglich zwischen den Jahren 2000 und 2003 produzierten Roller ohne Helm fahren. Das ging mit...
Sie suchen eine Reisetourer? Einen, der sie ausgesprochen komfortabel an Ziel bringt. Dann sollten Sie sich die BMW R 1250 RT anschauen. Seit 1978 findet sich im BMW-Modellprogramm das Kürzel RT. Es steht für Reisetourer und bezeichnete von Beginn an große Tourenmaschinen mit üppiger und deshalb komfortabler Verkleidung. Besten Wind- und Wetterschutz und höchstmöglichen Fahrkomfort sollte die einst 50 PS...
Die Honda Gold Wing ist mittlerweile 44 Jahre auf dem Markt. Seit Frühjahr ist nun die sechste Generation am Start. In den zurückliegenden Jahrzehnten hat sich dieses gewichtige Motorrad einen extrem treuen Freundeskreis geschaffen. Mittlerweile ist ein neuer 1800-er Sechszylinder-Boxermotor mit 126 PS Leistung installiert, auf Wunsch kombiniert mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. 1974 hatte der Spaß mit einem Tausender-Vierzylinder-Boxer begonnen. Vier Jahrzehnte...
Ducati verbaut das in der seit vergangenem Jahr in der Multistrada erhältliche V2-Triebwerk mit 1262 Kubikzentimetern auch in der Multistrada Enduro. Der Motor leistet 158 PS. Der Offroad-Elefant des italienischen Motorradbauers hat ein Gewicht von 254 Kilogramm und heißt nun mit vollem Namen Multistrada 1260 Enduro. Bisher war in der Multistrada 1200 Enduro noch das 1198 Kubikzentimeter messende Vorgänger-Triebwerk mit...
Sie ist wieder da: Kawasaki bietet in Deutschland nach zweijähriger Pause wieder eine neue Generation des Mittelklasse-Supersportlers Ninja ZX-6R an. Das mit einem 130 PS starken Vierzylinder-Reihenmotor mit 636 Kubikzentimetern Hubraum ausgerüstete Sportbike von Kawasaki erhält für 2019 erstmals eine Homologation nach der gültigen Norm EU4. Damit sind einige technische Änderungen und zudem eine optische Überarbeitung verbunden. So gibt es...
Horex hat auf der Motorradmesse Intermot eine weitere Version seiner VR6-Baureihe präsentiert. Die Variante RAW kommt dabei sehr puristisch daher. Der Kleinserienhersteller verzichtet bei der VR6 RAW auf die sonst sehr üppige Verwendung von Chrom-Anbauteilen. Wer meint, deshalb die Maschine signifikant günstiger zu bekommen, irrt. Die RAW beginnt bei selbstbewussten 35.500 Euro. Die RAW, die sich dabei im Preissegment beispielsweise...
Sie ist mit mehr als 100 Millionen Einheiten das meist gebaute Zweirad der Welt: die seit 60 Jahren produzierte Honda Super Cub. Nun hat der japanische Motorradhersteller den Preis des neuen Rollers mit 125 cccm Hubraum verraten. Für das noch in diesem Jahr verfügbare Kultkrad verlangt Honda offiziell 3690 Euro. Im Fall der Super Cub bekommt der Kunde eine schicke...
Die Dreirad-Mobile von Can-Am waren bislang im oberen Preissegment angesiedelt. Nun bringen de Kanadier mit der Ryker ein günstiges Einstiegsmodell auf den Markt. Bei der neuen Version haben sich die Verantwortlichen für einige gänzlich neue Konstruktionsansätze entschieden, die das eigenwillige Mittelding zwischen Auto und Motorrad optisch attraktiver erscheinen lassen und zugleich einen deutlich niedrigeren Preis erlauben. Das Anfang 2019 verfügbare...
Der Zweizylinder-Boxermotor von BMW wird von Kunden weltweit geschätzt. Nun haben die Münchner das Aggregat überarbeitet und stellen es in der R 1250 GS und der R 1250 RT vor. Zuletzt haben die Entwickler 2013 mit der Vorstellung des ersten teilweise flüssigkeitsgekühlten Boxermotors ein neues Leistungs- und Komfortlevel erreicht. Nun hält mit der neuen ShiftCam-Technik bei BMW Motorrad erstmals eine...
Kawasaki entdeckt in Deutschland wieder die Leichtkrafträder als Absatzmarkt. Auf der Intermot in Köln wird der japanische Motorradhersteller zwei Modelle mit 125 ccm vorstellen. Bei den beiden neuen Leichtkrafträdern handelt es sich zum einen um die sportliche Ninja 125 und zum anderen um ein Naked Bike mit der Bezeichnung Z125. Beide Motorräder weisen einen wassergekühlten Einzylindermotor mit jeweils 15 PS...
Streetfighter? Straßenkämpfer? Braucht man nicht. Oder doch? Bei Honda meint man jedenfalls, dass es dafür ausreichend Kunden gibt und bringt die CB 1000 R auf den Markt. Wer sich heute für ein unverkleidetes Motorrad entscheidet, ein so genanntes naked bike, greift entweder zu einem neu aufgelegten Klassiker wie die Kawasaki Z 900 RS oder zu einem Streetfighter für die ambitioniertere...
Kawasaki H2 SX SE: Wer auf solche Modellbezeichnungen kommt, der sollte noch einmal in sich gehen und sich fragen, ob das wirklich eine gute Idee ist. Das trifft auch auf die Spitzengeschwindigkeit zu. Einen Gefallen jedenfalls tut Kawasaki sich damit nicht. Weder den Journalisten, die so etwas in eine Überschrift zwängen müssen, noch den Kunden, die nach diesem Modell beim...
Was kann man von Harley-Davidson in 2019 erwarten? Nicht viel Neues. Die Zahl der Neuheiten der Kultmarke fallen bescheiden aus. So werden einige Touring-Modelle mit dem größeren 114er-Triebwerk des Milwaukee-Eight-Aggregats statt des 107er Motors bestückt. Dazu kommt ein verbessertes Infotainment-System, es gibt neue Lackierungen und Audiosysteme für die werksgetunten CVO-Modelle, eine neue Bekleidungskollektion sowie noch mehr Zubehör, unter anderem ein...
Ein Einzylinder-Bike für 10.000 Euro – braucht man so etwas? Nein, aber von der Husqvarna Vitpilen 701 geht ein besonderer Reiz aus. Schwedisch wie in Gründerzeiten der Marke Husqvarna – 115 Jahre liegt das zurück – ist außer dem Namen Svitpilen nichts an diesem Motorrad. Vitpilen heißt „weißer Pfeil“, und den schießt die seit 2013 zu KTM gehörende Marke in...
Ein wenig zugelegt hat die Honda Monkey in den letzten 40 Jahren schon. Aber wem geht das nicht so mit zunehmendem Alter. Für 4090 Euro nimmt der japanische Motorradhersteller Honda nun die Nachfolgerin des legendären Mokicks ins Modellprogramm auf. Bei der Monkey muss man sich das so ähnlich vorstellen wie 2001, als der Mini aus dem Hause BMW auf...
Der Kymco New People S 125i sorgt für eine entspannte Fahrt durch die Stadt. Dafür sorgt die Variomatik des Rollers. Als Peoplemover werden gemeinhin vollautomatische Verkehrsmittel zum Personentransport über kürzere Strecken bezeichnet. Von der Fähigkeit, sich vollautomatisch fortzubewegen, ist der Kymco New People S 125i zwar meilenweit entfernt, aber unstrittig ist, dass er erstens Leute bewegt und dies zweitens...
Mondial? Kommt Ihnen bekannt vor? Gut möglich. Doch wir meinen nicht den in den 20-Jahren gegründeten Traditionshersteller FB Mondial, sondern Mondial Moto. Die vom ehemaligen Ferrari-Ingenieur Antonia Matarollo ins Leben gerufene Marke will Ende 2019 einen in gut zehn Jahren Entwicklungsarbeit entstandenen Supersportler mit V5-Motor offiziell vorstellen. Bereits jetzt haben die Macher, mit Standorten in Modena und Wolverhampton, erste Computerbilder und...
Leistung kann man bekanntlich nie genug haben. Das sagt sich auch der japanische Motorradhersteller Kawaski und verleiht der Ninja H2 eine deutliche Leistungsspritze. Der Einliter-Kompressormotors des Supersportlers ist damit statt 205 PS zukünftig mit beeindruckenden 231 PS unterwegs. Gleichzeitig wurde das Bike genauso wie die Version H2 Carbon nach der aktuellen Abgasnorm Euro 4 homologiert. Um neben der Leistung auch die...
Elektro-Roller werden immer beliebter – und die Auswahl immer größer. Entsprechend fällt die Wahl eines geeigneten Scooters nicht leicht. Darauf sollten Sie vor dem Kauf achten. Derzeit ist man bei den klassischen Rollermarken wie Aprilia, Peugeot, Kymco oder Honda indes noch an der falschen Adresse ist. Lediglich Piaggio will noch in diesem Jahr eine E-Vespa auf den Markt bringen, außerdem...
KTM 790 Duke. Foto: KTM
Zahlen lügen nicht: Mit 1169 Neuzulassungen zwischen April und Juni dieses Jahres hat die KTM 790 Duke in Deutschland einen Raketenstart hingelegt. Schon jetzt streitet sie sich in der Zulassungsstatistik mit dem bisherigen Platzhirsch im Segment der Nakedbike-Mittelklasse, der Yamaha MT-09, lediglich rund 100 Einheiten betrug der Rückstand zur Jahresmitte. Gut möglich, dass die mit 189 Kilogramm ranke und schlanke...
Vor drei Jahren kam der Forza 125 auf den Markt. Der Roller hat auf Anhieb überzeugt. Mehr als 30.000 Einheiten konnte Honda von ihm verkaufen. Dabei ist der Roller mit fast 5000 Euro kein Schnäppchen. Der Forza 125 markierte seit 2015 klar die Spitze in punkto Technik, Leistung. Das galt es für Honda nun zu verbessern. Schon die erste Version des...
Die Seitenansicht der BMW K 1600 Grand America . Foto: SP-X
BMW Motorrad erweitert die Sechszylinder-Familie. Bei der Grand America ist der Name Programm. Wer einen sechszylindrigen und damit überlegen motorisierten Zweirad-Dampfer durch die Lande steuern möchte, kann bei BMW seit Anfang 2018 zwischen zwei Modellen wählen. Zur bereits bekannten, 2017 überarbeiteten K 1600 GTL gesellt sich die neue K 1600 Grand America. Sie basiert auf der besonders „long and low“...
Auf den Erfolg des Piaggio MP3 hätte 2006 niemand gesetzt. Denn die Zweiradwelt reagierte auf den Dreiradroller der Italiener mit vereintem Kopfschütteln. Wer sich heute aber zum Beispiel ein paar Minuten auf dem Pariser Place Charles de Gaulle aufhält und den um den Triumphbogen zähflüssig kreisenden Verkehr beobachtet, bemerkt zwar immer noch eine Mehrheit von konventionellen Rollern, aber ähnlich...
BMW Motorrad hat das Blinker-Systems bei Bikes mit automatischer Rückstellung (Komfortblinker) verbessert. Daneben gibt es weitere Modellpflegemaßnahmen. Wird das Motorrad nach einem Abbiegevorgang wieder aus der Schräglage aufgerichtet, hört das Blinken in Abhängigkeit von der gefahrenen Geschwindigkeit bereits nach kurzer Zeit wieder auf. Bisher erfolgte die Blinkerdeaktivierung nach einer fest definierten Zeit beziehungsweise Wegstrecke. Das führte innerorts gelegentlich zu unklaren Situationen,...
Ach, waren das noch Zeiten. Der VW Käfer war bei den Autos das Maß der automobilen Dinge war. Und die Kawasaki Z 900 bei den Motorrädern das Objekt der Begierde. Die siebziger Jahre waren auch die Zeit, als japanische Motorräder hierzulande für Furore sorgten und BMW zunehmend Konkurrenz machten. Das waren die Zeiten als die Kinder und Jugendliche, noch vom...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen