22. April 2021
Der österreichische Motorradhersteller KTM hat die Super Duke R veredelt. Herausgekommen ist die Super Duke RR. Das neue Spitzenmodell der österreichischen Nakedbike-Baureihe verliert bei der Tuning-Kur neun Kilogramm Gewicht: Statt 189 Kilo bringt die RR nur 180 Kilogramm auf die Waage. Vollgetankt gibt der Hersteller eine Leermasse von 200 Kilogramm an, bei der R werden 209 Kilogramm gemessen. Die Motorleistung des...
Nach der BMW R 18 kommt nun auch die R 18 Classic auf den Markt. Mit ihr setzt der Münchner Motorradhersteller auf nostalgischer Touren. Das soll die Kernkompetenz der BMW R 18 Classic sein. Wie die R 18 trägt auch die R 18 Classic den mit gut 1.800 Kubikzentimeter bei weitem größten Boxermotor im stählernen Rahmen, den die Bayern...
Bereits der Vorgänger der Yamaha MT-09 konnte überzeugen. Die neue Generation des Naked Bikes der Koreaner setzt aber noch eins oben drauf. Die beiden Buchstaben MT in der Modellbezeichnung der Yamaha-Nakedbikes stehen für „Master of Torque“, also Drehmoment-Meister. Diesen Anspruch erfüllten MT-07 und die MT-09 auch schon bisher. Acht Jahre nach dem Erscheinen der ersten MT-09 geht nun deren dritte Generation...
Auch der britische Hersteller Triumph arbeitet an einem Elektro-Motorrad. Der fahrbereite Prototyp des Projekts TE-1 steht nun kurz vor der Fertigstellung. Zusätzlich zu den Skizzen des Prototyp-Designs hat Triumph auch erste Daten des elektrischen Antriebsstranges bekanntgegeben: Der von der englischen Firma Integral Powertrain entwickelte Elektro-Motor soll bei einem Gewicht von nur zehn Kilogramm eine Leistung von 180 PS abgeben. Besonderheit...
BMW hat die S 1000 R gründlich überarbeitet – und sie gleich Dynamic Roadster genannt. Die Leistungsdaten des Naked Bikes sind beeindruckend. Unterwegs ist die S 1000 R mit einem Einliter-Vierzylindermotor. Er bietet eine Leistung von 165 PS – und das bei einem Leergewicht von 199 Kilogramm. Natürlich verfügt die BMW über hochwertige Fahrassistenz-Elektronik bis hin zur Sechsachsen-Sensorbox. „Emotionale Roadster-Optik...
Die Aprilia Tuono V4 gilt mit ihren 175 PS als megastarkes Naked Bike. Nun stellen die Italiener die Tuono 660 vor – und sie dürfte für Furore sorgen. Nach der Tuono 125 tritt jetzt die Tuono 660 auf den Plan, Schwestermodell der erst im vergangenen Herbst präsentierten Aprilia RS 660. So ist es kein Wunder, dass die von einem 659...
Der italienischer Motorradhersteller Aprilia bringt seine neuen Mittelklasse-Bikes auf den Markt. Den Auftakt macht die von uns getestete RS 660. Diesseits der ultrastarken Sportler hat Aprilia eine neue Mittelklasse kreiert. Für die RS 660 halbierten die Ingenieure aus Kostengründen Elfhunderter-V4, gaben ihm aber 11,7 Millimeter mehr Hub mit auf den Weg. Aus 660 Kubikzentimetern Hubraum kitzelt Aprilia 100 PS und 67...
Der britische Motorradhersteller Triumph kommt mit neuen Modellen der Modern Classic-Baureihe. Zukünftig wird sie aus sieben Modellen und Versionen bestehen. Prominentestes Mitglied wird weiterhin die Bonneville T120 sein. Neu ins Programm genommen wird das Sondermodell Street Twin Gold Line, eine auf weltweit 1.000 Einheiten limitierte Edelausgabe der stilvoll-modernen Street Twin. Alle Modelle weisen sauberere Motoren mit besserer Leistungsannahme, viele neue...
Wer über Reiseenduros spricht, der denkt bislang nicht an Harley-Davidson. Doch das soll sich nun mit der Pan America ändern. Mit ihr geht der US-Motorradhersteller neue und doch zugleich uralte Wege: Während der ersten 50 Jahre des Firmenbestehens gab es in Amerika ganz überwiegend lediglich Staubstraßen. Wer damals auf Tour ging, unternahm deshalb zwangsweise eine Offroad-Reise. Das Fahren abseits...
Der Zweiradmarkt boomt. Davon will auch der österreichische Zweiradimporteur KSR Group profitieren. Mit Motron haben sie eine neue Motorrad- und Rollermarke ins Leben gerufen. Die Entwicklung der vorerst 13 Modelle wurde von der KSR-Designabteilung begleitet, produziert werden die von Verbrenner- und E-Motoren angetriebenen Bikes in Fernost. Im Frühjahr kommen die ersten Kleinkraft-, Leichtkraft- sowie Motorräder der 400er-Klasse auf den...
MV Agusta hat seinen Dreizylindermodellen einen Feinschliff gegönnt. Den Anfang machen die Italiener mit der Brutale 800 und der Dragster 800. Die Brutale 800 heißt in der Basisversion mit 110 PS Brutale Rosso. Stärker gefragt sein wird aber wohl die Brutale 800 RR. Deren Maximalleistung beträgt 140 PS. Zusätzlich gibt es die RR als SCS-Variante; dann ist eine spezielle Kupplungsautomatik...
Die Indian Chief wurde vor 100 Jahren erstmals präsentiert. Aus Anlass dieses Jubiläums bringt die US-Motorradmarke drei neue Versionen auf den Markt. Angetrieben werden sie von einem luftgekühlten V2-Motor mit 1.890 Kubikzentimeter Hubraum; dem Thunderstroke 116. Sein Drehmoment ist mit 162 Newtonmetern bei lediglich 3.200 U/min so hoch, dass die Leistung fast nachrangig wird. Der fette V2 zieht in jedem...
Der SUV-Scooter X-ADV hat Honda selbst überrascht. Der Gelände-Roller hat europaweit letztlich mehr Liebhaber gefunden als der Hersteller selbst erwartet hat. Jetzt verfeinern die Japaner ihre Idee des SUV-Scooters und der X-ADV 2021 bietet mehr Motor, Elektronik und Ausstattung als bisher. Erkennbar an einer deutlich verschärften Optik mit schnittigeren Formen und neuen Tagfahrlichtleisten, aber auch an feinen Details wie...
Die Suzuki GSX 1300 RR Hayabusa wurde vor einigen Jahren für den europäischen Markt eingestellt. Nun kehrt der potente Sporttourer auf den deutschen Markt zurück. Zu Preisen von voraussichtlich knapp über 18.000 Euro wird der Sporttourer des japanischen Motorradherstellers mit Supersportler-Einschlag in modernisierter Form ab März auch in Deutschland wieder verfügbar sein. Zu den Änderungen gehören ein aerodynamischer Feinschliff der Verkleidung...
Die FTR-Baureihe von Indian wurden den europäischen Vorlieben angepasst. Gerade hat der US-Motorradhersteller die jüngsten Neuerungen präsentiert. Unter anderem wird an der FTR-Baureihe von Indian der Lenkkopfwinkel steiler, der Nachlauf kürzer und die Räder werden kleiner: Bislang rotierte vorne ein 19 Zoll-Rad, hinten war ein 18 Zöller montiert, künftig werden vorne und hinten 17 Zoll-Leichtmetallgussräder verwendet. Das soll eine höhere Agilität...
KTM hat die 1290 Super Adventure für die kommende Motorradsaison einem umfassenden Facelift unterzogen. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Elektronik gelegt. Nach der neuen Ducati Multistrada V4 und der für 2021 gelifteten BMW R 1250 GS und ihrer Adventure-Schwester betritt jetzt die erneuerte KTM 1290 Super Adventure S den Ring. Wie BMWs GS ist sie keine komplette Neukonstruktion, sondern...
Die Triumph Speed Triple 1200 RS bietet eine Leistung von 180 PS. Doch das Naked Bike hat nicht nur viel Power, sondern ist auch enorm handlich. Der englische Motorradhersteller Triumph scheint aus seinem Engagement in der Moto2-Straßenweltmeisterschaft tatsächlich Nutzen für seine Serienfahrzeuge ziehen zu können: Die vollkommen neu entwickelte Speed Triple 1200 RS etabliert sich aufgrund der technischen Daten in...
Elektromobilität boomt. Immer mehr Kunden legen sich einen Stromer zu. Doch mittlerweile kommen auch immer mehr Elektro-Motorräder auf den Markt. Seit Jahren wächst die Zahl neu vorgestellter Elektromotorräder. Etliche davon schaffen es allerdings nie auf den Markt, andere wirken für ein Motorrad viel zu schmächtig. Doch mittlerweile gibt es einige Einspurstromer, die neben einer MT-07, CBR oder 890 Duke durchaus...
Der us-amerikanische Motorradbauer Harley-Davidson hat seine Neuheiten für die Saison 2021 vorgestellt – und das wegen der Pandemie fünf Monate später als üblich. Dabei zeigt sich, dass die im Lauf des vergangenen Jahres gebackenen neuen Brötchen von bescheidener Dimension sind. Die Softail-Baureihe wird um die Street Bob 114 erweitert; wesentliches Kennzeichen ist der hubraumgrößere und mit 95 PS auch...
Der US-Hersteller Zero hat sich längst als ernstzunehmender Anbieter elektrischer Motorräder etabliert. Bereits seit 14 Jahren bieten die Amis E-Bikes an. Jetzt versuchen die Amis ein bislang von Elektromotorrädern nicht abgedecktes Segment zu erobern: Die neue SR/S markiert einen Sporttourer klassischer Prägung, nur eben mit einem Elektromotor. Deshalb kommt die Zero mit einer Vollverkleidung und zweigeteiltem Sitzmöbel, das dem Fahrer...
Die Motorroller sind die Gewinner des Zweiradmarktes in diesem Jahr. Ihr Absatz stieg in den ersten elf Monaten des Jahres um fast 50 Prozent. So wurden von Januar bis November 2020 rund 46.400 Einheiten abgesetzt Allerdings war das Wachstum höchst unterschiedlich verteilt: Während die Kraftroller lediglich um gut 3 Prozent zulegen konnten, verdoppelte sich der Markt der Leichtkraftroller bis 125...
Mit seiner Forza 750 legt Honda die Messlatte bei den Maxi-Scootern nochmals höher. Der Roller ist entsprechend auch das Oberhaupt der dreiköpfigen Forza-Rollerfamilie. Dabei setzt der ab 11.240 Euro erhältliche Japaner neue Maßstäbe bei Motor, Fahrwerk und Ausstattung. Der Forza 750 kommt mit einem Reihenzweizylinder, Doppelkupplungsgetriebe, motorradähnlichem Fahrwerk und jeder Menge Elektronik. Trotzdem ist er eindeutig ein Roller, das...
Zontes hat mit der T 310 sein ersten Motorrad auf den europäischen Markt gebracht. Nun legen die Chinesen mit der ZT 125-G1 und der ZT 125-U nach. Die sehr avantgardistisch gestylte ZT125-U kommt als dynamischer Streetfighter, die ZT125 G1 bedient den aktuellen Trend zu Leichtkrafträdern als moderner Scrambler. Beide sind zum sehr konkurrenzfähigen Preis von 2.915 Euro ab sofort...
Ducati startet mit einer Vielzahl von Neuheiten in die kommende Motorradsaison. Dazu zählen neben der Multistrada V4 auch die Scrambler Nightshift und die XDiavel. Nachdem die Italiener mit der neuen Multistrada V4 ihre wichtigste Modellneuheit bereits vor einigen Wochen vorgestellt hat, wurden nun die restlichen Neumodelle digital präsentiert. Ducati hat bei seinen Einstiegsmodellen, der Scrambler-Modellreihe, mit der Scrambler Nightshift ein...
Der taiwanesische Rolleranbieter Kymco war bisher vor allem für seine Roller mit Verbrennungsmotor bekannt. Doch das ändert sich jetzt mit dem F9. Es ist der erste Elektro-Roller der Taiwanesen an – und dessen Design ist auffällig. Denn die Designer haben dem F9 eine sportlich-futuristische Optik verpasst. Auffallen ist mit dem F9 im ansonsten häufig doch optisch so tristen Rollermarkt angesagt. Doch...
BMW R 1200 GS. Foto: BMW
Die BMW R 1200 GS wurde bis 2018 gebaut. Wer Interesse an einer gebrauchten Maschine hat, sollte indes etwas genauer hinschauen. Wie kein anderes Motorrad vor oder nach ihr ist sie der alles überragende Dauerbrenner der Zweiradszene. Weiterhin topmodern und zugleich zu mittlerweile moderaten Preisen gebraucht erhältlich ist die zwischen 2013 und 2018 gebaute R 1200 GS. Der intern K50 genannten...
Leistung kann man bekanntlich nie genug haben. Das sagt sich auch BMW mit der 160 PS starken S 1000 R. Sie wurde nun komplett überarbeitet. Auch wenn die Modellbezeichnung unverändert ist: Die BMW S 1000 R ist ein fast vollständig neues Motorrad. Motor und Fahrwerk sind unmittelbar vom bayerischen Superbike S 1000 RR abgeleitet. Das Triebwerk mit unveränderter Nominalleistung von 165...
Ducati stellt die vierte Generation der Multistrada vor. Dabei kann nicht nur der besonders kompakt gebaute Vierzylinder V-Motor überzeugen. Die Multistrada ist fraglos eine der wichtigsten und interessantesten Neuerscheinungen für die Motorradsaison 2021. Sie ist die erste multifunktionale Maschine mit einem Vierzylindermotor, die nach Überzeugung ihrer Erbauer das ganze Spektrum von Expresstempo auf Asphalt über Land- und Bergstraßen bis...
Die MT-Baureihe ist für Yamaha von besonderer Bedeutung. Mit ihr kehrten die Japaner zurück in die Erfolgsspur. Nun kommt die neue MT-09 auf den Markt. Neben der zweizylindrigen MT-07 überzeugte primär die mit einem durchzugsstraken Dreizylinder-Reihenmotor (849 ccm Hubraum, 115 PS) ausgerüstete MT-09. Fast 11.000 Einheiten fanden von Ende 2013 bis Oktober 2020 den Weg auf Deutschlands Straßen. Damit ist...
Fantic? Noch nie gehört? Gut möglich, denn dabei handelt es sich um eine kleine Motorradmanufaktur aus dem norditalienischen Brazago. Das Flaggschiff der Marke ist die Cabellero. Bereits als die Marke 1968 gegründet wurde, hieß das damalige Vorzeigemodell Caballero und war eine Fünfziger-Enduro. Die traf mit ihrem freiheitsverheißenden Anspruch voll den Nerv der Zeit und geriet gerade unter jungen Fahrern zu...