8. April 2011

Dickes Vorderrad Victory "High-Ball" im Bobber-Stil

Die Victory
Die Victory "High Ball" macht mächtig Eindruck © Polaris

Victory bemüht mit der High Ball die Traditionen. Das Motorrad mit dem hohen Lenker fährt ab Juni mit markanten Weißwandreifen vor.




Ein echtes Bobber-Bike namens "High-Ball" hat die US-Motorradschmiede Victory aufgelegt. Die Highlights: dickes Vorderrad, gekürzter Front-Fender und hoher Lenker. Das jüngste Projekt basiert auf dem Modell "Vegas" und fällt mit den markanten Weißwandreifen auf 16-Zoll-Drahtspeichenrädern ins Auge.


Preis steht noch nicht fest

Das Bike ist - ebenfalls ganz in Bobber-Tradition - zum größten Teil in Schwarz gehalten. Der Ape-Hanger-Lenker lässt sich in zwei verschiedenen Positionen arretieren. Am Tank kontrastiert die Zweifarblackierung mit dem Rest der High-Ball. Die Auspuffanlage ist ebenso wie der Motor mit den polierten Kühlrippen in Schwarz gehalten.

Ein mächtiger, Luft-Öl-gekühlter V2-Motor stemmt aus 1731 ccm circa 66 kW/90 PS Leistung und 140 Nm Drehmoment. Ab Juni wird die neue High-Ball bei den deutschen Händlern der Marke zu haben sein, ein Preis steht indes noch nicht fest. (dpa)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Motorrad



Mehr aus dem Ressort

V2-Motor leistet 71 PSHarley-Davidson Street Rod: Mehr als ein Mauerblümchen

Drei Jahre nach dem Marktstart der Harley-Davidson Street 750 legen die Amerikaner ein zweites Modell in ihrer Einstiegsbaureihe auf. Die Leistung des V2-Motors liegt dabei bei 71 PS.


Die Ducati Diavel Diesel ist auf 666 Einheiten limitiert
Kooperation mit Mode-LabelDucati lässt Diavel teuflisch dieseln

Ducati hat gemeinsam mit dem Modelabel Diesel ein besonders teuflisches Sondermodel aufgelegt. Bei der Diavel Diesel fährt die Zahl Lucifers immer mit.


Präsentation in LondonNeue Generation der Triumph Street Triple

Triumph hat die neue Generation der Street Triple in London präsentiert. Und so viel kann man nach der ersten Sitzprobe bereits sagen: die Briten haben einen neuen Bestseller auf die Räder gestellt.