Suzuki iV-4 Concept: Ausblick auf Kompakt-SUV

Premiere auf IAA

Der Suzuki iV 4 Concept
Der Suzuki iV-4 Concept © Suzuki

Suzuki gibt auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt/Main einen Ausblick auf ein neues Kompakt-SUV. Die Studie iV-4 Concept steht für die künftige Designlinie der Marke.

Einen Ausblick auf ein neues Kompakt-SUV gewährt Suzuki auf der IAA in Frankfurt (12. Bis 22. September). Die Studie iV-4 Concept soll gleichzeitig die Design-Richtung für die künftigen SUV-Modelle der Marke vorgeben. Die ersten veröffentlichten Bilder zeigen noch wenige Details, der Grund-Stil entfernt sich aber von der bisherigen kantigen Offroader-Form und orientiert sich stärker an modisch-dynamischen Modellen wie Ford Kuga oder Range Rover Evoque.

Zwischen SX4 und Gran Vitara

Das mögliche Serienmodell könnte sich zwischen dem Mini-SUV SX4 und dem großen Kompakt-SUV Gran Vitara einordnen. Das neue Modell soll laut Suzuki „die Robustheit und Bodenständigkeit eines SUV“ charakterisieren. Die Studie weist typische Designmerkmale wie eine leicht geschwungene Motorhaube und einen fünfgeteilten Frontgrill auf. Konkrete Angaben zu Produktion und Markteinführung macht der Hersteller noch nicht. (AG/SP-X)