Limited Edition vom Lexus CT 200h

Mehr Komfort für Vollhybriden

Limited Edition des Lexus CT 200h.
Lexus bringt vom CT 200h eine Limited Edition auf den Markt. © Lexus

Die Toyota-Tochter Lexus bietet vom CT 200h eine Limited Edition an. Der Premium-Kompakte bietet auf Basis der Ausstattungslinie Executive Line zusätzliche Komfort-Extras.

Gleich zum Start des neuen Modelljahres bringt die Toyota-Tochter Lexus vom CT 200h die Limited Edition auf den Markt. Das Sondermodell der Japaner bietet auf Basis der am stärksten nachgefragten Ausstattungslinie "Executive Line" zusätzliche Komfort-Extras mit einem Preisvorteil von 4515 Euro. Mit einem Preis von 29.900 Euro ist die Limited Edition nur 590 Euro teurer als der Grundpreis des Vollhybriden.

Zusätzliche Extras für CT 200h

Neben einer bereits zur Serienausstattung des Lexus CT 200h gehörenden Zwei-Zonen-Klimaautomatik und einem Premium-Audiosystem können sich die Kunden beim Sondermodell zudem über eine Geschwindigkeitsregelanlage, ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem Smart Key und ein automatisch abblendender Innenspiegel mit integriertem Rückfahrmonitor freuen.

Darüber hinaus gehört die nur für das Sondermodell erhältliche Farbe Diamantschwarz sowie getönte hintere Seitenscheiben, Bambus-Applikationen im Innenraum und sogenannte EcoLuxe- Sitzbezüge zum Lieferumfang. Abgerundet wird das Ausstattungspaket der Limited Edition durch das integrierte MoveOn Navigationssystem von TomTom mit einem 5,8-Zoll-Farbbildschirm und einer 4-GB-SD-Karte.

Der Lexus CT 200h ist als einziges Modell seiner Klasse mit einem Vollhybridantrieb ausgerüstet und verfügt über einem Leistung von 136 PS. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 3,8 Litern auf 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 87 g/km. (AG/FM)