8. Februar 2016

Absatzplus von über 10 Prozent Opel wächst europaweit dank neuem Astra

Der Opel Astra beflügelt den Absatz.
Der Opel Astra beflügelt den Absatz. © Opel

Der Autobauer Opel ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Im Januar konnten die Rüsselsheimer die Auslieferungen in Europa um über zehn Prozent steigern. Dazu trug vor allem ein Modell bei.




Der Rüsselsheimer Autobauer Opel hat einen Auftakt nach Maß ins neue Jahr erwischt. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, seien im Januar europaweit rund 80.000 Fahrzeuge der Marke neu zugelassen worden. Das entspricht gegenüber den Vorjahresmonat einem Zuwachs von 10,4 Prozent und ist zugleich der stärkste Januar seit 2011. Opel kommt damit auf einen Marktanteil von 5,75 Prozent (+0,4 Prozent).


Weiteres Wachstum erwartet

„Der exzellente Jahresstart von Opel belegt einmal mehr, dass wir mit unserer Modelloffensive genau den Geschmack der Kunden treffen“, sagte Opel-Vertriebschef Peter Christian Küspert. Opel profitierte dabei insbesondere von der hohen Nachfrage der Kunden nach dem neuen Astra, der auf einen Zuwachs von mehr als 43 Prozent bei über 17.500 Verkäufen im Vergleich zum Vorjahresmonat kam. Küspert zeigte sich zuversichtlich, dass der Aufwärtstrend der Marke angesichts der Modellneuheiten Astra Sports Tourer und dem Opel Mokka X anhalten wird.

Im Vormonat konnte Opel auf gleich 14 Märkten ein Zulassungsplus verzeichnen, darunter befindet sich neben Frankreich (+16,6 Prozent) und Spanien (+68,8 Prozent) auch der deutsche Markt. Mit 16.540 Neuzulassungen legte die Marke hierzulande 21,9 Prozent zu. Für Opel war es das beste Januar-Ergebnis seit 2008 in Deutschland. (AG/FM)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Unternehmen



Mehr zur Marke Opel

Vor Markteinführung des Crossland XOpel befürchtet keine Käuferwanderungen nach Frankreich

Ab Samstag steht mit dem Crossland X das erste Modell aus der Kooperation mit PSA Peugeot Citroen bei den Opel-Händlern. Opels Marketing-Direktor Christian Löer befürchtet keine Käuferwanderungen zwischen den Marken, wie er der Autogazette sagte.


SUV ab sofort bestellbarOpel preist Grandland X ein

Am Wochenende führt Opel den Crossland X in den Markt ein. Für den ab Herbst verfügbaren großen Bruder Grandland X haben die Rüsselsheimer nun die Preise bekannt gegeben.


Neuer Markenclaim von Opel«Die Zukunft gehört allen»

Einen Tag nach dem Rücktritt von Opel-Chef Karl-Thomas Neumann hat der Autobauer mit „Die Zukunft gehört allen“ seinen neuen Markenclaim präsentiert. Damit wollen die Rüsselsheimer ein Versprechen an die Kunden geben.



Mehr aus dem Ressort

Das Tesla Model S soll bis zu 550 Kilometer rein elektrisch zurücklegen.
Wegen zu hoher EinfuhrzölleTesla prüft Autoproduktion in China

Der US-Elektroautobauer Tesla denkt über eine Produktion in China nach. Grund dafür sind die hohen Einfuhrzölle. Der Großteil der Produktion soll aber in den USA verbleiben.


VW USA
Verstoß gegen UmweltrichtlinienUS-Justiz schreibt frühere VW-Manager zur Fahndung aus

Fünf frühere VW-Manager und Entwickler sind von der US-Justiz zur Fahndung ausgeschrieben worden. Ihnen wird wegen des Dieselskandals Betrug und Verstoß gegen Umweltvorschriften vorgeworfen.


Takata
Nach Spekulationen um InsolvenzantragTakata-Aktien brechen massiv ein

Nach Spekulationen um einen möglichen Insolvenzantrag sind die Aktien des japanischen Zulieferers Takata massiv eingebrochen. Das Unternehmen steht vor enormen Verbindlichkeiten.