Bremstest nach Autowäsche

Tipp

Eine Wagenwäsche kann die Bremsleistung beeinträchtigen © Foto: dpa

Nach der Autowäsche oder langer Fahrt im Regen kann es zu Beeinträchtigungen der Bremsen kommen. Um dies zu vermeiden, genügen ein bis zwei Tritte auf die Bremse.

Nach dem Besuch der Auto-Waschstraße empfiehlt sich ein Bremstest. Durch Wasser und Reinigungsmittel auf den Bremsscheiben kann es zu Beeinträchtigungen der Verzögerungsleistung kommen.

Fahrt im Regen

Ähnliche Phänomene treten bei längerer Fahrt im Regen auf. Durch zwei bis drei kräftige Tritte auf das Pedal trocknet die Bremse und liefert wieder ihre volle Wirkung.(mid)

Vorheriger ArtikelMögliche Feuergefahr bei Unfall
Nächster ArtikelRückruf bei Subaru
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur gelernt. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.