VW Golf beliebtestes Modell im Leasing

Erhebung von Leasingmarkt.de

VW Golf beliebtestes Modell im Leasing
Der VW Golf ist nach wie vor Bestseller in seinem Segment. © VW

Der VW Golf ist im Kompaktklasse-Segment das beliebteste Modell. Entsprechend ist er auch beim Leasing das populärste Fahrzeug.
Allein im April kam der VW Golf nach Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) auf 7203 Neuzulassungen. Damit war er im Kompaktklasse-Segment die Nummer eins mit einem Anteil von 17,6 Prozent.

Wie aus der Erhebung von Leasingmarkt.de hervorgeht, ist das Fahrzeug dabei sowohl bei Frauen und Männer gleich beliebt. Kein anderes Auto wurde auf LeasingMarkt.de vergangenes Jahr häufiger geleast. Bei Mann und Frau begehrt ist auch der Cupra Formentor. Bei Männern belegt das Kompakt-SUV den zweiten Platz im Leasing-Ranking, bei Frauen fährt der Cupra auf Rang drei vor. Bei den Männern platziert sich der Skoda Octavia auf Rang drei, es folgen: Der Cupra Leon und der Opel Grandland X. Das zweitliebste Leasingfahrzeug der Frauen ist der Opel Corsa.


Leasing bei Frauen nicht sehr beliebt

Zwar wird knapp jeder dritte Privat-Pkw auf eine weibliche Halterin zugelassen, doch bei Leasing-Fahrzeugen beträgt die Frauen-Quote lediglich 13 Prozent, wie das Portal ermittelt hat.

Unterschiede gibt es zwischen den Geschlechtern auch bei der Leistung. So interessieren sich Männer insbesondere für PS-stärkere Fahrzeuge. Über alle Modelle hinweg haben Männer im Laufe dieses Jahres Autos mit einer Leistung von 186 PS geleast, Frauen haben sich mit 156 PS begnügt.

Allerdings sind Männer zumindest nach der Erhebung von Leasingmarkt.de stärker an Elektrofahrzeugen interessiert: Danach haben 22 Prozent der von Männern geleasten Fahrzeuge einen Elektromotor. Bei Frauen liegt der Anteil bei 15 Prozent. Ein ähnliches Bild zeigt sich beim Hybrid: bei den Männer haben 23 Prozent ein entsprechendes Fahrzeug geleast, bei den Frauen sind es 20 Prozent. Beliebtester Antrieb ist nach wie vor der Benziner: Jeder dritte Mann (33 Prozent) entschied sich für einen Benziner, bei den Frauen waren es sogar 46 Prozent. (AG/SP-X)

Keine Beiträge vorhanden