Corsa kunterbunt

Freches Auftreten für Opel-Bestseller

Opel Corsa Color Race © Foto: Opel

Opel verleiht dem Corsa ein frecheres Auftreten. Der Bestseller des Rüsselheimer Autobauers wird im Rahmen der Color Edition weiteren Lackierungen angeboten.

Opel erweitert für den Corsa das Angebot von mehrfach lackierten Modellen. Nach der sogenannten Color Edition folgen nun auch die Modelle Color Race und Color Wave. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, verfügen alle Modelle über eine Lackierung in kräftigen Farben, markante Design-Akzente, farblich angepasste 17-Zoll-Leichtmetallräder, ein Sportfahrwerk und einen Sportauspuff.

Verschiedene Grundfarben

Während es die Color Edition mit weißer, gelber, roter oder schwarzer Lackierung und einem in Hochglanzschwarz lackierten Dach gibt, wartet das Modell Color Race in den Grundfarben Sunny Melon, Magmarot oder Casablancaweiß auf. Die Teillackierung mit schwarzen Haube und Heckklappe sowie großflächigem Dekor im Zielflaggendesign unterstreichen den sportlichen Charakter der Color Race-Modelle. Der Color Wave setzt neben seinen titanfarben lackierten 17-Zoll-Leichtmetallrädern im 5-Speichen-Stern-Design auf die Grundfarben Casablancaweiß, Magmarot und Saphirschwarz.

Aber nicht nur von außen, sondern auch von innen setzt der Corsa auf Fabrigkeit. In allen drei Color Line-Varianten gibt es Sportsitze mit in Gelb oder Rot abgesetzten Nähten, farbige Einfassungen der Luftausströmer und ein Lederlenkrad. Für alle Modelle stehen acht Motoren zwischen 85 PS bis 100 PS bei den Benzinern und 75 PS und 125 PS bei den Dieseln zur Verfügung. Der Preis für die dreitürige Corsa Color Edition beginnt bei 15.160 Euro. (AG)