10. März 2016

Hybrider Auris begehrt Guter Jahresstart für Toyota

Rund jeder zweite Toyota Auris wird mit Hybridantrieb verkauft.
Rund jeder zweite Toyota Auris wird mit Hybridantrieb verkauft. © Toyota

Toyota hat in den ersten beiden Monaten ein zweistelliges Wachstum auf dem deutschen Markt verzeichnet. Besonders über Hybridmodelle kommen neue Kunden zur Marke.




Toyota hat einen erfolgreichen Jahresstart hingelegt. Nach einem Wachstum über fünf Prozent im Januar legte der weltweit größte Autobauer auf dem deutschen Markt im Februar gar um 14 Prozent zu. Mit 8938 Neuzulassungen nach zwei Monaten beträgt das Wachstum 10,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Damit erreichte Toyota im Februar einen Marktanteil von 2,0 Prozent, nach zwei Monaten stehen 1,9 Prozent zu Buche. Damit ist Toyota im Ranking der Importeure an Fiat vorbeigezogen, auch wenn die Italiener identische Prozentpunkte bei rund 150 Neuzulassungen weniger aufweisen.


Hohe Erwartungen an den RAV4 Hybrid

Einen weiteren Schwung erwarten die Japaner vom neu aufgelegten RAV4. Der Segmentgründer wird nach dem kürzlich erfolgten Facelift nun auch als Hybrid mit Front- und Allradantrieb angeboten. Rund 80 Prozent aller Privatkunden sollen sich laut ersten Einschätzungen für einen Hybrid entscheiden.

Grund für die optimistische Einschätzung liefert der Auris. Der 2015 neu aufgelegte Kompakte zählt zu den Wachstumstreibern im Unternehmen, davon rund jeder zweite mit Hybridantrieb. „Jeder Dritte Auris Hybrid-Käufer kommen von anderen Marken zu uns“, sagt Tom Fux, Geschäftsführer der Toyota Deutschland GmbH. Toyota selbst bietet beim Kauf eine so genannte Hybridprämie über 3000 Euro an. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Unternehmen



Mehr zur Marke Toyota

Enviromental Challenge 2050Toyota stellt sich für die Zukunft auf

Bis zum Jahr 2050 sollen 90 Prozent weniger CO2-Emissionen als 2010 die Luft verpesten. Während viele Entscheider in Industrie und Politik die Hände noch im Schoß halten, zeigt sich Toyota einmal mehr bereit für neue Wege.


Rekord-Anteil im ersten HalbjahrToyotas Hybride immer beliebter

Toyota Deutschland hat im ersten Halbjahr 2016 eine neue Bestmarke beim Absatz von Hybridfahrzeugen erzielt. Zugleich freuten sich die Japaner über einen zweistelligen Zuwachs beim Absatz in den ersten sechs Monaten.


Fragen an den Autopapst im Juli 2017

Probleme mit dem Auto? Der Motor springt nicht an? Sie wissen nicht mehr weiter? Kein Problem! Autopapst Andreas Kessler hilft Ihnen weiter. Heute geht es um einen Toyota Corolla.



Mehr aus dem Ressort

Smart wird zum Briefkasten umfunktioniert
Kooperation zwischen Daimler-Tochter und DHLSmart avanciert zur Paketstation

Das Auto von heute ist nicht mehr zum Fahren da. Während manche Hersteller Concierge-Dienste anbieten, funktioniert Smart seine Kleinwagen Fortwo und Forfour zum Paketboten um.


Die ersten Diesel-Modelle des VW Golf werden in die Werkstatt beordert
General Motors auf dem dritten PlatzTrotz Diesel-Skandals: VW schiebt sich vor Toyota

Volkswagen befindet sich trotz des Abgas-Skandals auf dem Erfolgsweg. Laut einer Analyse schoben sich die Wolfsburger in den ersten sechs Monaten auf den Spitzenplatz der Autohersteller.


VW USA
Auch Daimler im VisierHoffnung für VW bei Rückruf in Kalifornien

VW kann auf einen kostengünstigeren Ablauf im Abgasskandal hoffen. Die kalifornische Umweltbehörde sieht bei den manipulierten zwei Litern großen Diesel-Motoren große Chancen auf Reparaturmöglichkeiten.