VW CC in dynamischem Schwarz

Preisvorteil über 3700 Euro

VW bündelt Pakete für das Sondermodell CC
VW bündelt Pakete für das Sondermodell CC "Dynamic Black". © VW

VW rüstet beim CC nach. Das Sondermodell „Dynamic Black“ ist mit Mehrausstattung nur so vollgepackt – natürlich in Schwarz.

Volkswagen wertet seinen CC mit einem Sondermodell auf. Als “Dynamic Black“ ist die Mittelklasselimousine mit Mehrausstattung ab 38.200 Euro erhältlich. Passend zum Namen ist der CC von der Farbe Schwarz geprägt und hat immer 18-Zoll-Leichtmetallräder, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Parkpilot, Navigationsgerät und Nebelscheinwerfer an Bord.

Drei Motoren für VW CC "Dynamic Black" zur Auswahl

Zusätzlich gehören das R-Line-Paket sowie das Designpaket „Black Style“ zum Sondermodell. Dadurch hat der CC unter anderem einen schwarzen Dachhimmel, in Carbon-Optik gestaltete Ledersitze und Dekorleisten.

Das VW CC-Sondermodell ist mit dem 110 kW/150 PS starken Benziner oder den Dieselmotoren mit 110 kW/150 PS beziehungsweise 135 kW/184 PS kombinierbar. Diese sind wahlweise mit Schaltgetriebe oder Sechs- beziehungsweise Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich. Im Vergleich zur Serie soll der CC „Dynamic Black“ einen Preisvorteil von 3700 Euro haben. Die günstigste Möglichkeit einen VW CC zu fahren, beginnt ab 32.980 Euro. Dann wird die Wolfsburger Limousine von einem 110 kW/150 PS starken Benziner angetrieben. (SP-X)

Vorheriger ArtikelDreizylinder für den BMW X1
Nächster ArtikelMonte Carlo für Skoda Fabia
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.