VW erneut mit deutlicher Absatzsteigerung

Auslieferungen im November

Auslieferung in der Autostadt von VW in Wolfsburg. © dpa

Die Kernmarke VW hat im November seinen Absatz erneut deutlich steigern können. Die Wolfsburger konnten ein Plus von 14,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat erzielen.

In den ersten elf Monaten des Jahres konnte die Marke Volkswagen Pkw weltweit 4,69 Millionen Fahrzeuge an Kunden ausliefern. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist dies eine Steigerung von um 12,4 Prozent, wie Europas größter Autobauer am Dienstag mitteilte.

Marke VW mit Plus 14,5 Prozent im November

Die Wolfsburger erzielten im Einzelmonat November sogar ein Plus von 14,5 Prozent. Das entspricht 452.900 Fahrzeugen. „Die Marke Volkswagen Pkw hat sich im November auf zum Teil volatilen Weltmärkten gut behauptet und ihre Verkaufszahlen nochmals gesteigert“, sagte VW-Konzernvertriebschef Christian Klingler. Für VW entwickelten sich die Fahrzeugauslieferungen vor allem in Europa besonders erfreulich. Mit 1,58 Millionen bis November verkauften Fahrzeugen konnte ein Plus von 10,6 Prozent erzielt werden.

Weiterhin positiv gestalten sich für VW auch auf dem Heimatmarkt Deutschland die Verkäufe. Hier konnten 549.300 Fahrzeuge (Plus 10,5 Prozent) in Kundenhand übergeben werden. Im größten Einzelmarkt China wurde mit 1,61 Millionen Fahrzeugen in den ersten elf Monaten ein Zuwachs von 11,4 Prozent erzielt. In Nordamerika stiegen die Verkäufe bis zum November auf 448.500 Einheiten, ein Plus von 22,5 Prozent. (AG/FM)

Vorheriger ArtikelAudi fährt an Daimler vorbei
Nächster ArtikelMini Countryman JCW: Premiere im Schnee
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.