Serienstart in den USA

Toyota Prius Plug-in

Der Toyota Prius Plug-in © Foto: Toyota

Die USA wird der voraussichtliche Hauptmarkt des in den Startlöchern stehenden Steckdosen-Prius sein. Der Serienstart soll 2011 erfolgen.

Ab 2011 startet die Serienversion des Toyota Prius Plug-in auf dem US-Markt. Anfänglich will der japanische Automobilhersteller einem Bericht der japanischen Zeitung «Yomiuri Shimbun» zufolge jährlich 15.000 Einheiten des an der Steckdose aufladbaren Kompaktklässlers allein auf dem dortigen Markt verkaufen.

Umweltauflagen

Durch die Markteinführung will Toyota unter anderem die künftigen Umweltvorschriften des Bundesstaates Kalifornien erfüllen. Auf dem Heimatmarkt in Japan soll der Plug-in-Hybrid möglicherweise zur gleichen Zeit starten. (mid)