14. November 2018

Tesla kann es doch: Erster Gewinn seit zwei Jahren

Der Elektroautobauer Tesla hat erstmals seit zwei Jahren ein Quartal mit einem Gewinn beendet. Das sorgte für Begeisterung bei den Anlegern. Firmenchef Elon Musk hatte den Gewinn zwar schon vor Monaten versprochen, doch die Zweifel...

Diesel-Fahrverbot auch in Mainz möglich

Erst Hamburg, dann Berlin und Hessen. Nun auch Mainz: Die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Stadt muss Diesel-Fahrverbote vorbereiten. Das geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichts am Mittwoch hervor. Die Kommune müsse Verbote in einen neuen Luftreinhalteplan zum...
Jochem Heizmann

Volkswagen zeigt sich in China pessimistischer

China ist für Volkswagen der wichtigste Absatzmarkt. Nun zeigt sich der Konzern mit Blick auf die Auslieferungen aufgrund der Flaute im Land pessimistischer. «Wir müssen unser geplantes Verkaufsziel reduzieren», sagte VW-China-Chef Jochem Heizmann dem japanischen...
Fahrzeugen mit Dieselmotor droht ein Fahrverbot. Foto: dpa

Keine Einigung im Streit um Diesel-Nachrüstlösung

Die Autobauer lehnen eine vollständige Kostenübernahme für Diesel-Nachrüstungen ab. Die Regierung setzt auf deren Verantwortung. Wie Kanzleramtsminister Helge Braun am Mittwoch in Berlin bei der Vorstellung des Maßnahmen-Pakets gegen Diesel-Fahrverbote sagte, gäbe es nach wie...

Daimler und Geely planen Luxus-Ride-Hailing in China

Daimler und Großaktionär Geely stehen vor der ersten Zusammenarbeit. In China wollen beide Unternehmen einen Luxus-Ride-Hailing-Dienst anbieten. Damit soll in mehreren Städten dem Platzhirsch Didi Chuxing Konkurrenz gemacht werden. Beide Unternehmen planer dazu ein Gemeinschaftsunternehmen...

Brandgefahr: BMW ruft eine Million Autos zurück

Der Autobauer BMW muss weltweit mehr als eine Million Autos zurückrufen. Es gibt technische Schwierigkeiten mit einem Kühlsystem für die Abgasrückführung. Es besteht Brandgefahr. Es ist in diesem Zusammenhang bereits die zweite Rückrufwelle in diesem...

Dyson produziert Elektroauto in Singapur

Bislang war Dyson nur als Hersteller von Haushaltsgeräten bekannt. Nun baut das britische Unternehmen auch ein Elektroauto. Produziert wird es in Singapur. Die Entscheidung für den Standort sei unter anderem mit Blick auf die Zuliefererkette...

Diesel-Fahrverbote: Deutsche unzufrieden mit Merkel

Kanzlerin Angela Merkel macht in der Dieselkrise keine gute Figur. So ist die Mehrheit der der Bundesbürger mit ihrem Kurs unzufrieden, Diesel-Fahrverbote zu verhindern. Für fast zwei Drittel (65 Prozent) der Befragten tritt Merkel...

Greenpeace wirft Merkel «zynisches Spiel auf Zeit» vor

Kanzlerin Merkel will per Gesetz die Verhängung von Fahrverboten erschweren. Kritik erntet die CDU-Politikerin dafür von der Umweltschutzorganisation Greenpeace. „Wenn der Schutz der Menschen vor schlechter Luft per Gesetz verboten werden soll, schraubt das den...
Protest von Greenpeace gegen schmutzige Diesel. Foto: dpa

Grüne: Konzerne beim Diesel in Verantwortung nehmen

Für Besitzer alter Dieselautos droht das nächste Fahrverbot. Diesmal in Mainz. Kritik am Diesel-Paket kommt unterdessen auch von den Grünen in Hessen. Das Diesel-Paket der Bundesregierung lässt für den Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling noch viel...
Daimler-Hauptversammlung in Berlin. Foto: dpa

Autobauer Daimler muss Prognose senken

Diesel-Krise, WLTP, Kältemittelstreit: Der Autobauer Daimler musste am Freitag seine Prognose senken. So bereiten Daimler zunehmend die Ausgaben für die Diesel-Krise Sorgen. Das Unternehmen rechnet unter anderem wegen der kostspieligen Software-Updates für die betroffenen...

VW baut erstes Werk für Elektroautos in China

VW hat den Grundstein für den Bau des ersten reinen Werks für Elektroautos in China gelegt. Die Produktion in Anting in der Nähe von Shanghai soll 2020 starten. Wie der Autobauer am Freitag mitteilte, würde...

Linke: Führt kein Weg an Diesel-Nachrüstung vorbei

Für die Linke führt kein Weg an Hardware-Nachrüstungen für alte Diesel vorbei. Kritik übte die Partei an den Autobauern. Zum Rabatt-Programm zur Verschrottung alter Dieselfahrzeuge seitens des VW-Konzerns sagte Linken-Chefin Katja Kipping der Neuen Osnabrücker...

Volkswagen startet Diesel-Umtauschprogramm

Der VW-Konzern wird neben Umtauschprämien auch die die Verschrottung alter Diesel fördern. Dabei geht es um die Dieselautos der Abgasnormen 1 bis 4. Dazu gehören auch ältere Dieselfahrzeuge der Marken VW, Seat, Skoda und Audi....
Der Automarkt in Deutschland war im März rückläufig. Foto: dpa

Europäischer Automarkt bricht drastisch ein

Der neue Verbrauchszyklus WLTP hat im September zu einem Absatzeinbruch auf dem europäischen Automarkt geführt. Die Zahl der Neuzulassungen ging um 23,5 Prozent zurück. In den EU-Ländern wurden nur noch 1,09 Millionen Pkw abgesetzt, teilte...

Tesla-Chef Musk beendet Streit mit US-Börsenaufsicht

Die Aktionäre von Tesla können vorerst aufatmen: Der Clinch zwischen Firmenchef Elon Musk und der US-Börsenaufsicht SEC ist beigelegt. Der zuständige Richter stimmte einem Vergleich zwischen Musk und der Behörde am Dienstag zu, wie...
Audi-werk in Ingolstadt. Foto: dpa

Dieselaffäre: Audi zahlt 800 Millionen Euro Bußgeld.

Die Staatsanwaltschaft München hat gegen Audi in der Dieselaffäre ein Bußgeld von 800 Millionen Euro verhängt. «Die Audi AG hat den Bußgeldbescheid akzeptiert», teilte die VW am Dienstag mit. Grund für das Bußgeld seien «Abweichungen...
Fahrzeugen mit Dieselmotor droht ein Fahrverbot. Foto: dpa

Dieselskandal: FDP fordert Lösung für ausländische Hersteller

Die FDP fordert im Dieselskandal ein härteres Durchgreifen der Regierung. Vor allem müsse auch gegen ausländische Hersteller vorgegangen werden. «Opel mit PSA ist nicht der einzige Autohersteller aus dem Ausland, der auffällig ist», sagte der...

Razzia bei Opel: Betrugsverdacht wegen Dieselabgasen

Beim Autobauer Opel fanden am Montag Razzien statt. Es geht um Betrugsermittlungen im Zusammenhang mit Diesel-Abgasen. Opel verwahrte sich am Abend gegen die Vorwürfe. Ermittler durchsuchten mehrere Stunden lang wegen möglichen Betrugs Geschäftsräume in Rüsselsheim...

Porsche: Profitabilität durch Elektroautos nicht gefährdet

Porsche hält an seinen hohen Renditezielen fest. Daran ändere auch der zu erwartende wachsende Absatz an Elektroautos und die dafür nötigen Investitionen nichts. Porsches Finanzchef Lutz Meschke sieht die Profitabilität des Sportwagenbauers deshalb jedenfalls...
VW in Wolfsburg. Foto: dpa

WLTP führt bei VW-Konzern zu Absatzeinbruch

Der neue Verbrauchszyklus WLTP führt weiter zu Absatzeinbrüchen: So sanken beim VW-Konzern die weltweiten Auslieferungen im September um 18,1 Prozent. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, seien nur noch 827.700 Fahrzeuge ausgeliefert worden. Auch im...
Der BMW X2. Foto: BMW

BMW stagniert beim Absatz im September

Die Kernmarke BMW konnte im September ihren weltweiten Absatz kaum steigern. Mit 200.710 Fahrzeugen gab es gerade einmal einen Zuwachs von 0,8 Prozent. Damit konnten die Münchner den Rückstand auf den Daimler-Rivalen Mercedes-Benz bei Oberklasse-Wagen...

Porsche wächst im dritten Quartal deutlich

Porsche konnte im dritten Quartal seine weltweiten Auslieferungen steigern. So setzte der Sportwagenbauer von Juli bis September 65.964 Fahrzeuge ab. Damit konnte die VW-Tochter ihren Absatz um elf Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern, wie das...

BMW übernimmt Mehrheit an Brilliance

Der Autobauer BMW investiert mehr als 6,6 Milliarden Euro in China. Davon fließen allein 3,6 Milliarden Euro in die Mehrheitsübernahme von 75 Prozent am lokalen Partner Brilliance. Die Vereinbarung unterzeichneten beide Seiten am Donnerstag in...

Keogh löst Woebcken als US-Chef von VW ab

Volkswagen stellt seine US-Spitze nach nur rund zweieinhalb Jahren abermals neu auf. Am 1. November wird Scott Keogh das Amt von Hinrich Woebcken übernehmen. Das teilte der Autokonzern am Mittwoch mit. Keogh ist derzeit noch...

Schulze: Klimaschutzziel für Autoindustrie verkraftbar

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat die Kritik der Autoindustrie an den strengeren Klimaschutzvorgaben zurückgewiesen. Die SPD-Politikerin hält sie für verträglich. Der Umweltministerrat hatte sich am Dienstag nach langem Ringen darauf verständigt, die CO2-Grenzwerte bis 2030 um...

Opel bringt acht neue Modelle bis Ende 2020

Opel setzt auf eine Verjüngung seines Modellangebots. Von Anfang 2019 bis Ende 2020 wird der Autobauer acht neue Modelle auf den Markt bringen - von drei Modellen verabschiedet man sich. Damit will die PSA-Tochter neben...
Für die Klimaschutzziele braucht es eine CO2-Reduzierung. Foto: dpa

Autoindustrie muss sich auf schärfere CO2-Grenzwerte einstellen

Die EU-Kommission wollte nur eine Reduktion der CO2-Grenzwerte bis 2030 um 30 Prozent. Die Umweltminister haben sich nun auf strengere Klimaschutzvorgaben verständigt. So einigten sich die EU-Staaten am späten Dienstagabend darauf, dass Neuwagen im Jahr...

Diesel-Fahrverbote: Berlin muss elf Straßen sperren

Schlechte Nachrichten für Dieselbesitzer: Sie müssen sich in Berlin wegen zu hoher Luftverschmutzung auf Fahrverbote einstellen. Ab Mitte 2019 sind mindestens elf Abschnitte stark befahrener Straßen für ältere Diesel zu sperren, wie das Verwaltungsgericht der...

Diesel-Fahrverbote kommen auch in Berlin

In Berlin wird es ab dem kommenden Jahr auf mehreren Straßen Diesel-Fahrverbote geben. Das hat das Verwaltungsgericht der Hauptstadt am Dienstag entschieden. Die Richter verpflichteten die Senatsverwaltung für Verkehr, bis zum 31. März 2019...

Neueste Beiträge

Volkswagen baut E-Autos auch in Hannover und Emden

Der Autobauer Volkswagen wird seine Elektroautos nicht nur in Zwickau produzieren. Auch in den Werken in Hannover und Emden wird es eine Fertigung geben. Bei...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen