Das Auto zur Waffe

BMW X5 Security

Das Auto zur Waffe
Der BMW X5 Security © Foto: BMW

BMW rüstet das Modell X5 Security weiter auf. Das gepanzerte Sicherheitsfahrzeug gibt es nun auch für die sogenannte Widerstandsklasse 6, teilt der Hersteller in München mit.

Die «Security Plus» genannte Ausführung des Geländewagens kostet 166 000 Euro. Sie bekommt eine verstärkte Fahrgastzelle mit armierten Blechen und schusssicherem Glas, Reifen mit erweiterten Notlaufeigenschaften sowie eine Wechselsprechanlage. Außerdem gibt es den Wagen erstmals mit einer Trennscheibe im Innenraum.

Auf die AK 47 abgestimmt

Angetrieben wird der X5 Security Plus von einem V8-Motor mit 4,8 Litern Hubraum, 261 kW/355 PS und einem maximalen Drehmoment von 475 Newtonmetern. Obwohl er mehr als drei Tonnen schwer ist, beschleunigt der Wagen laut Hersteller in 8,2 Sekunden auf Tempo 100. Allerdings ist die Höchstgeschwindigkeit auf 180 km/h begrenzt. Laut BMW ist die Schutzausführung das erste Modell eines Großserienherstellers, das gezielt auf die weltweit am weitesten verbreitete Handfeuerwaffe AK 47 zugeschnitten ist. (dpa/tmn)

Keine Beiträge vorhanden