Toyota erwartet schnellere Normalisierung

Stabilisierung der Zulieferer

Toyota erwartet schnellere Normalisierung
Bei Toyota soll schneller zum Alltag zurückgekehrt werden © dpa

Toyota will zwei bis drei Monate früher als geplant zum normalen Fertigungsalltag zurückkehren. Bereits ab Juli wird beim weltgrößten Autohersteller die Produktion schrittweise hochgefahren.

Der Autobauer Toyota rechnet einem Pressebericht zufolge mit einer schnelleren Normalisierung seiner nach dem Erdbeben eingeschränkten Produktion. Unter anderem dank der Stabilisierung der Zulieferung werde die Produktion zwei oder drei Monate früher auf Normalniveau zurückkehren als bisher gedacht, schreibt die japanische Wirtschaftszeitung "Nikkei" am Dienstag ohne Quellenangabe.

Derzeit nur halbe Kraft

Im vergangenen Monat hatte Toyota mitgeteilt, es könne bis November oder Dezember dauern, bis sich die Produktion vollständig erhole. Die japanischen Werke des Autobauers laufen seit einiger Zeit wieder, allerdings nur mit halber Kraft. Ab Juli soll die Produktion schrittweise auf Normalniveau hochgefahren werden. (dpa)

Keine Beiträge vorhanden