Autos werden wieder teurer

Erholung des Absatzmarktes

Autos werden wieder teurer
Die Preise für Neuwagen ziehen wieder an © dpa

Autokäufer müssen sich auf steigende Preise einstellen. Aufgrund der Erholung des Absatzmarktes lässt der Preisdruck der Händler nach.

Der Preisdruck am deutschen Automarkt lässt nach, wie die neueste Studie des Center Automotive Research der Universität Duisburg-Essen zeigt. Das laufende Jahr war geprägt von den Nachwirkungen der Abwrackprämie. So sind die Verkäufe bei Kleinstwagen um 45 Prozent, bei Kleinwagen um 41 Prozent und in der Golf-Klasse um immerhin 22 Prozent eingebrochen. Die Absätze rangierten damit auf dem niedrigsten Niveau seit der Wiedervereinigung. Noch viel gravierender: Mit dem Einbruch der Verkäufe sind auch die Margen pro Fahrzeug geschrumpft.

Renditen der Autohändler steigen

Das Institut rechnet für 2011 jedoch mit einer Markterholung aufgrund guter Konjunkturwerte und einer Abschwächung der Auswirkungen der Abwrackprämie. Die Renditen der Hersteller und Händler werden wieder steigen, das Rabattverhalten am Markt wird sich abschwächen. Das heißt für die Kunden: Damit könnten Neufahrzeuge in den nächsten Monaten etwas teurer werden. (mid)

Keine Beiträge vorhanden