Audi A3 Sportback 45 TFSI e startet bei 43.095 Euro

Audi A3 Sportback 45 TFSI e startet bei 43.095 Euro
Der Audi A3 Sportback 45 TFSI e fährt üüber 60 Kilometer elektrisch. © Audi

Mit dem A3 Sportback 45 TFSI e bietet Audi sein nächstes Modell mit Plug-in-Hybrid an. Das Kompaktklassemodell steht ab 43095 Euro in der Preisliste.

Wie die VW-Tochter am Montag mitteilte, kommt der A3 auf eine Systemleistung von 245 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Dabei kommt wie beim Schwestermodell ein 1.4 Liter großer Verbrennungsmotor mit einer Leistung von 150 PS und einem Drehmoment von 250 Nm zum Einsatz. Er wird kombiniert mit einer E-Maschine mit 80 kW und 330 Nm.


Die höhere Systemleistung von 41 PS und dem erhöhten Drehmoment von 50 Nm gegenüber dem A3 40 TFSI e wird von der Steuerungssoftware zur Verfügung gestellt. Der E-Motor ist im Gehäuse der Sechsgang S tronic integriert; die Kraft wird an die Vorderräder geleitet. Aufgeladen werden kann die 13 kWh starke Batterie mit 2,9 kW. Die leere Batterie ist nach fünf Stunden wieder aufgeladen.

Bis 140 km/h elektrisch

Mit seiner Systemleistung von 245 PS sprintet Das Kompaktklassemodell in 6,8 Sekunden auf Tempo 100, die Spitzengeschwindigkeit ist bei 232 km/h erreicht. Die Reichweite wird mit 63 Kilometer nach dem neuen WLTP-Zyklus angegeben. Rein elektrisch kann man mit dem A3 140 km/h schnell fahren.

Dem Fahrer stehen im A3 45 TFSI e insgesamt vier Fahrmodi zur Verfügung: Auto-Hybrid ist dabei die Hauptbetriebsart, bei der sich Verbrenner und E-Maschine die Arbeit teilen. In diesem Modus kann das Auto auch segeln und rekuperieren. Daneben gibt es noch die Modi „Battery hold“, „Battery charge“ und die EV-Taste. Wird sie gedrückt, wird ausschließlich elektrisch gefahren.

Der neue A3 Sportback will nicht nur effizient unterwegs sein, sondern auch auffallen. So sollen der schwarze Kühlergrill mit seinen schwarzen Einlegern den sportlichen Charakter unterstreichen. Optional stehen für den A3 Sportback auch Matrix-LED-Scheinwerfer mit blendfreiem Fernlicht und dynamischem Kurvenlicht zur Verfügung. Im Gegensatz zum A3 40 TFSI ist der der A3 Sportback auch mit größeren und rot lackierten Bremssätteln ausgestattet. Auch Sportsitze, 17 Zoll-Leichtmetallräder und eine Klimaautomatik gehören zur Serienausstattung.

Keine Beiträge vorhanden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein