Tesla mit Rekordabsatz im ersten Quartal

Rund 25.000 Fahrzeuge

Das Modell S von Tesla.
Das Modell S von Tesla. © Tesla

Tesla ist auf dem besten Weg, sein Absatzziel von 50.000 Fahrzeugen im ersten Halbjahr dieses Jahres zu erreichen. Im ersten Quartal wurden bereits rund 25.000 Einheiten abgesetzt. Vor allem das Modell X läuft gut.

Der Elektroauto-Hersteller Tesla ist auf Kurs, sein Auslieferungsziel von 50.000 Fahrzeugen im ersten Halbjahr 2017 zu schaffen. Im vergangenen Quartal brachte Tesla rund 25.000 Wagen zu den Kunden. Das waren die bisher höchsten Auslieferungen in einem Quartal.

Modell X läuft gut

Auslöser dafür war vor allem der weitere Produktionsanlauf beim SUV Model X, von dem etwa 11.550 Fahrzeuge ausgeliefert wurden. Im Vorjahresquartal hatte Tesla insgesamt gut 14.800 Wagen ausgeliefert. Tesla arbeitet gerade an einer drastischen Ausweitung der Produktion zum Start des günstigeren Model 3, der für Ende 2017 angekündigt ist.

Im zurückliegenden Jahr hatte Tesla seine Absatzziele knapp verfehlt. Statt der avisierten 80.000 Fahrzeuge wurden nur rund 76.230 Wagen ausgeliefert. Bis zum Jahr 2018 sollen eine halbe Million Fahrzeuge gebaut werden. (dpa)

Vorheriger ArtikelBMW und Daimler am profitabelsten
Nächster ArtikelStau-Chaos bleibt trotz Start der Osterferien aus
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur (ddp/ADN) gelernt. Danach war er jahrelang Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das bloße Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch den redaktionellen Teil des Magazins electrified (Print und Online).