3. September 2017

Häufigste Unfälle mit Lancia Porsche-Fahrer fleißige Punktesammler

Porsche-Fahrer übertreten die Regeln häufiger
Porsche-Fahrer übertreten die Regeln häufiger © Porsche

Fahrer von Porsche werden beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg häufiger registriert als die Fahrer von anderen Pkw. Auch die Fahrer einer nicht mehr existierenden Marke häufen verstärkt Punkte an.




Porsche-Fahrer sammeln die meisten Punkte in der Verkehrssünderkartei. Im Vergleich zum Durchschnitt müssen sie 49 Prozent häufiger Eintragungen im Fahreignungsregister des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) hinnehmen, wie das Versicherungs-Vergleichsportal Check24 anhand von Nutzerdaten ermittelt hat.

Auf Rang zwei im Negativ-Ranking finden sich Fahrer von Land Rover-Modellen, Position drei geht an Saab-Fahrer. Am wenigsten auffällig verhalten sich statistisch gesehen Nissan-Halter, die 20 Prozent seltener im Flensburger Register auftauchen als der Durchschnittsfahrer. Ebenfalls wenige Punkte sammeln Fahrer von Suzuki-, Renault- und Daihatsu-Pkw.


Raser zumeist unfallfrei

Schaut man sich die Schadenshäufigkeit in der Kfz-Haftpflicht an, ergibt sich jedoch ein anderes Bild. Zwar haben Porsche-Fahrer offenbar Schwierigkeiten mit der Regelbefolgung, Unfälle verschulden sie jedoch sehr selten. Statistisch liegen sie um 43 Prozent unter dem Durchschnitt.

Auch die Saab- und Land Rover-Fahrer schneiden besser ab als Otto-Normalfahrer. Die meisten Schäden verantworten Lancia-Fahrer, sie liegen 42 Prozent oberhalb des Durchschnittswertes. Es folgen Halter von Toyota, Volvo und Dacia. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Ratgeber



Mehr zur Marke Porsche

Nach 50 JahrenPorsche belebt T beim 911 Carrera wieder

Porsche bietet für den 911 T nach 50 Jahren Pause wieder eine T-Version an. Der abgespeckte Elfer bietet aber immer noch grandiosen Fahrspaß.


Traditionelle GTS-VersionenPorsche legt bei Cayman und Boxster drauf

Porsche verleiht dem 718 Boxster und 718 Cayman mehr Power. Als neue und zugleich traditionelle Derivate statten die Zuffenhausener die beiden Geschwistermodelle als GTS-Versionen aus.


Neuer Bestwert überhaupt und für SUVPorsche und Alfa Romeo knacken Nordschleifen-Rekorde

Porsche und Alfa Romeo haben neue Rekordzeiten auf der Nordschleife erzielt. Während das SUV aus Italien schneller als jeder andere Geländewagen bisher war, war noch überhaupt kein Auto schneller als der 911 GT2 RS.



Mehr aus dem Ressort

Infos zur aktuellen Führerscheinrichtlinie Alte Führerscheine bis höchstens 2033 gültig

Die Zeit der grauen und rosafarbenen Führerscheine läuft ab. Je nach Alter gibt es verschiedene zeitliche Vorgaben, wann die Lappen durch eine Fahrerlaubnis in Scheckkartenformat umgetauscht werden müssen.


Mit dem Auto in die Kita
Keine VerletztenMutter gibt Kind direkt in der Kita ab

Eine Mutter hat in Bremen ihr Kind direkt in der Kita abgegeben. Bei dem Fahrfehler der 33-Jährigen gab es zum Glück keine Verletzten – der Kindergarten muss aber zunächst umziehen.


Tipps für die BatterieElektroautos: Mit der Kälte schrumpft die Reichweite

Die kalte Jahreszeit naht – und damit steigt zugleich die Anforderungen an E-Autos. Darauf sollten Sie achten, um keine Überraschungen zu erleben.