Lada feiert 40 Jahre Niva und Co.

Jubiläumsmodell Urban 4x4 Hipster

Der Lada Niva ist längst ein Klassiker
Der Lada Niva ist längst ein Klassiker © Lada

Lada begeht den 40. Geburtstag des Niva. Der mittlerweile unter neuen Namen fungierende Geländeklassiker erhält zum Jubiläum ein spezielles Sondermodell.

Der Lada Niva wird 40. Zum Geburtstag des mittlerweile unter der Modellbezeichnung „4x4“ angebotenen Geländewagens gibt es nun ein Sondermodell auf Basis der umfangreich ausgestatteten Variante Urban 4x4 Hipster.

Die „40 Jahre Lada 4x4“-Edition verfügt außer über Sitzheizung, Tagfahrlicht und Servolenkung auch über Leichtmetallfelgen und Radhausschalen.

Lada-Sondermodell ab 12.290 Euro

Den Antrieb übernimmt ein 1,7-Liter-Benziner mit 61 kW/83 PS, der seine Kraft über ein Fünfgang-Schaltgetriebe an alle vier Räder leitet. Der Preis beträgt 12.290 Euro ab Importzentrum Buxtehude. (SP-X)

Vorheriger ArtikelBMW elektrisiert den Dreier
Nächster ArtikelBundestag beschließt höhere Strafen für Raser
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam noch das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit Beginn 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.