22. Januar 2016

Matt statt Chrom Jeep Renegade avanciert zum Nacht-Adler

Der Jeep Renegade ist der zweite Night Eagle
Der Jeep Renegade ist der zweite Night Eagle © Jeep

Jeep erweitert die Night Eagle-Sondermodellreihe. Nach dem Cherokee werden nun beim Renegade alle Zierteile durch matte Akzente ersetzt.




Durch Verzicht auf Chrom- und Silberteile will das Sondermodell „Night Eagle“ des Jeep Renegade auffallen. Bei dem kleinen SUV sind alle ansonsten glänzenden Zierteile an Kühlergrill, Fensterrahmen und Dachreling durch matte Akzente ersetzt. Dazu gibt es schwarz lackierte 17-Zoll-Räder, Klimaanlage und Parksensoren für das Heck. Optional ist eine Mattlackierung in Anthrazit zu haben.


Jeep Renegade Night Eagle ab 24.700 Euro

Der Preis startet bei 24.700 Euro für die 88 kW/120 PS starke Variante mit 1,6-Liter-Diesel und Frontantrieb. Alternativ gibt es eine Allradversion mit zwei Litern Hubraum und 103 kW/140 PS für 27.600 Euro. Gegen 1850 Euro Aufpreis ist ein Ausstattungspaket mit Navigationssystem, Sitz- und Lenkradheizung sowie weiteren Extras im Programm.

Der Renegade Night Eagle ist nach dem Cherokee Night Eagle das zweite Jeep-Modell im matten Trim. Darüber hinaus legt die Marke regelmäßig Sondermodelle ohne Chromzierrat auf. Das Standardmodell des gemeinsam mit dem Fiat 500X entwickelten Renegade kostet 17.900 Euro. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Jeep

Auf Basis des Jeep WranglerRezvani Tank: Abseits der Atome

Der amerikanische Autobauer Rezvani wechselt die Segmente. Anstatt Sportwagen auf Basis des Ariel Atom herzustellen, verwandeln die Spezialisten den Geländewagen-Urahn in ein futuristisches Batmobil.


Spekulationen um KaufChinesischer Autobauer Great Wall hat Interesse an Jeep

Bislang sind es nur Spekulationen. Doch der chinesische Autobauer Great Wall soll angeblich am Kauf der Marke Jeep interessiert sein.


Auf Wrangler-BasisJeep schickt Pickup nach Europa

Jeep springt auf den Pickup-Zug auf. Neben der Wrangler-Variante werden die Geländespezialisten auch noch ein Luxus-SUV in die alte Welt entsenden.



Mehr aus dem Ressort

Der Mercedes-AMG nimmt Abschied für 310.000 Euro
Final EditionMercedes-AMG nimmt Abschied vom G 65

Mercedes-AMG schickt die hochgepimpte G-Klasse in Rente. Zum Abschied gibt es eine auf 65 Einheiten limitierte Sonderserie zu einem eher unlimitierten Liebhaberpreis.


Mercedes wertet den GLS auf
Veredeltes SUVMercedes GLS Grand Edition: Wegbereiter für etwas Größeres

Mercedes veredelt den GLS. Mit der Grand Edition bereitet das SUV-Flaggschiff einer für das kommende Jahr erwarteten Maybach-Variante den Weg.


Das Borgward-Sondermodell BX7 TS soll den Anfang in Deutschland machen
Marktstart noch 2017Borgward kehrt in die Heimat zurück

Borgward will noch in diesem Jahr mit einem ersten Modell das Comeback auf dem deutschen Markt geben. Die Sonderedition des BX7 avanciert dabei zur Kampfansage für die etablierten Premium-Hersteller.