20. Juni 2016

Individuelle Anfertigung Feuer und Flamme für den Jeep Renegade

Der Jeep Renegade Hell's Revenge macht richtig heiß
Der Jeep Renegade Hell's Revenge macht richtig heiß © Jeep

Der Jeep Renegade gibt Zunder. Die Einzelanfertigung Hell’s Revenge beeindruckt durch die in Flammenoptik gehaltene Front.




Weicheier brauchen jetzt gar nicht weiterlesen: Das hier ist etwas für gestandene Typen. Für Harley-Fahrer, die sich gerne auch mit kernigen Autos schmücken. So kernig wie der auf dem Harley-Owners-Group-Treffen im slowenischen Portoroz vorgestellte Jeep Renegade Hell’s Revenge.

Während der Technik-Bruder des Renegade, der Fiat 500 X, auf nett und hübsch macht, ist der kantige Renegade der Typ fürs Grobe. Diesen Charakter hat die Garage Italia Customs (GIC) jetzt mit ein paar Modifikationen zusätzlich betont. Auffälligstes Merkmal ist die in Flammenoptik lackierte Front.


Sonderedition für Jeep Renegade nicht vorgesehen

Eine Malerarbeit, für die ein gewisser Aufwand betrieben werden musste. So brauchte es vier Schichten Mattlackierung, bis das Flammenmeer aufgetragen und mit einer schützenden Klarlackierung speziell für fluoreszierende Farben effektvoll in Szene gesetzt wurde. Flammen-Dekor findet sich auch im Innenraum in Form einer Lackierung auf dem Instrumententräger. Die Sitze sind zudem mit Nappaleder und schwarzem Denim bezogen.

Das Show Car verfügt außerdem über technische Ausrüstungen wie einen Unterfahrschutz, eine Karosserie-Höherlegung und Aluminiumräder mit modifizierten Reifen von BF Goodrich. Zwei LED-Suchscheinwerfer an von GIC gefertigten Haltern neben der Frontscheibe komplettieren den speziellen Look.

Eine mögliche Sonderedition wird von Jeep nicht angekündigt. Wer dennoch Feuer und Flamme ist, muss sich vertrauensvoll an GCI wenden und sich eine solche Aufmachung individuell anfertigen lassen. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Jeep

Mini-SUV mit Ski-DachträgerJeep Renegade fährt Snowboard mit Nitro

Jeep legt den Renegade als Sondermodell Nitro auf. Der Name des Sondermodells ist keine Wiederbelebung eines früheren Dodge, sondern soll in den Schnee locken.


Marktstart in Deutschland im Herbst 2017Jeep wagt neuen Anlauf mit dem Compass

Mit dem ersten Compass erlitt Jeep in unseren Landen Schiffbruch. Auf der Neuauflage des kompakten SUV liegen die Erwartungen der Fiat-Tochter umso höher.


Ausstattungspakete von MoparJeep fährt auffällig ins Gelände

Vor 75 Jahren durfte der erste Jeep überhaupt im Gelände nicht auffallen, um seine Passagiere nicht in Lebensgefahr zu bringen. In Friedenszeiten werden ab dem kommenden Jahr besonders der Wrangler und der Renegade zwischen Baum und Busch hervorstechen.



Mehr aus dem Ressort

Der Abarth 695 XSR Yamaha ist das neuste Produkt der Kooperation
Auf 695 Einheiten limitiert Abarth und Yamaha pimpen Fiat 500

Abarth und Yamaha scmeißen ihre Kompetenzen zusammen. Der auf 695 Einheiten limitierte Abarth 695 XSR Yamaha muss allerdings immer noch dem Top-Modell von Fiats Werkstuner den Vortritt lassen.


Hyundai wertet den Tucson zum Sondermodell Advantage auf
Kompakt-SUV mit Top-MotorisierungNeue Vorteile für den Hyundai Tucson Advantage

Hyundai wertet den Tucson auf. Die Koreaner kombinieren beim Sondermodell Advantage des Kompakt-SUV die Top-Motorisierung mit Frontantrieb und Doppelkupplung.


Den Fiat 500 60th Anniversary gibt es nur 560 Mal
Limitierte SonderserieFiat Cinquecento rüstig in die Sechziger

Fiat feiert den 60. Geburtstag des Cinquecento. Zum Jubiläum erinnert eine mit moderner Technik vollgestopfte Knutschkugel durchaus an die Wurzeln vergangener Jahrzehnte.