20. Januar 2015

Zwei Varianten zur Auswahl Individual-Paket für den Ford Ka

Ford bietet den Ka als Black and White Edition an.
Ford bietet den Ka als Black and White Edition an. © Ford

Individualisierung ist ein trendiges Thema bei den deutschen Herstellern. Ford bietet nun auch den Ka als limitiertes Sondermodell in verschiedenen Varianten an.




Ford individualisiert den Ka. Der Kleinstwagen wird ab sofort als "Black & White Edition" in zwei Varianten angeboten. 500 limitierte Sondermodelle werden dabei in "Panther-Schwarz Metallic" mit Dach und den Außenspiegelgehäusen in "Crystal-Weiß" - oder umgekehrtem Farbenspektrum ausgeliefert.


Ford Ka-Sondermodell ab 12.750 Euro

Die Editionsmodelle basieren auf der Ausstattungslinie Titanium und sind mit einem Frontgrill in schwarzer Hochglanzausführung, dunkel getönten Heck- und hinteren Seitenscheiben sowie Leichtmetallräder des Formats 6,5 J x 16 im 5-Speichen-Design ausgestattet.

Ein spezielles Stoffpolster-Design sowie Lederlenkrad mit weiß abgesetzten Nähten sowie Radio-CD-Gerät mit AUX-Eingang empfangen die Insassen. Optional stehen Heckspoiler, Klima-Automatik und das Infotainmentsystem "Sound & Connect" mit Mobiltelefon-Vorbereitung, Sprachsteuerung, Bluetooth-Schnittstelle, SMS-Vorlesefunktion, USB-Anschluss und Multifunktionslenkrad zur Verfügung, wie der Hersteller mitteilte.

Die Ford Ka "Black & White Edition" mit einem 51 kW/69 PS starken 1,2 Vierzylinder-Benziner ist ab sofort bei allen Ford-Handelspartnern zu einem Preis ab 12.750 Euro bestellbar. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Ford

Achte Generation des KleinwagensFord preist Fiesta neu ein

Ford stellt ab Juli den neuen Fiesta ins Schaufenster. Die Basisvariante ist dabei geringfügig teurer geworden, dagegen geht es bei den stärker motorisierten Varianten zum Teil günstiger zu.


Kleinwagen mit 200 PSFord Fiesta ST: Warten auf die Rennsemmel

Auf dem Autosalon in Genf enthüllt Ford den Sportler der neuen Fiesta-Generation. Doch bis die kleine Rennsemmel auf den Straßen zu sehen ist, wird erst einmal noch Weihnachten gefeiert.


Messen der FahrtüchtigkeitFord feiert Karneval auch ohne Hangover

Weiberfastnacht hat den ein oder anderen heute schon mit Kopfschmerzen aufstehen lassen. Ford misst im so genannten Hangover-Anzug, ob die Fahrtüchtigkeit schon wieder hergestellt ist.



Mehr aus dem Ressort

Mit dem M4 CS füllt BMW eine Lücke im sportlichen Bereich
Puristische Variante des M4BMW entdeckt den Clubsport

BMW schließt eine Lücke im sportlichen Programm. Zwischen M und GTS platzieren sich die CS-Modelle, die ein wenig mehr Leistung und Sportlichkeit als die normalen „M“s versprechen.


Der R8 Edition Audi Sport wird nur 200 Mal aufgelegt
Auf 200 Einheiten limitiertAudi bringt beim R8 Farbe ins Spiel

Audi trägt den Erfolgen im Kundensport Rechnung. Dem GT3-Modell stellt der sportliche Ableger der Ingolstädter nun auch eine limitierte Serienvariante zur Seite.


Lediglich zehn Mal legt Aston Martin den Vanquish S Red Arrows Edition auf
Limitierte Red Arrows EditionAston Martin Vanquish S hebt ab

Aston Martin würdigt die Flugshows der Royal Air Force. In der Kleinserie auf Basis des Vanquish S sind deshalb neben Rennanzügen und Koffersets auch noch Bomberjacken enthalten.