20. Januar 2015

Zwei Varianten zur Auswahl Individual-Paket für den Ford Ka

Ford bietet den Ka als Black and White Edition an.
Ford bietet den Ka als Black and White Edition an. © Ford

Individualisierung ist ein trendiges Thema bei den deutschen Herstellern. Ford bietet nun auch den Ka als limitiertes Sondermodell in verschiedenen Varianten an.




Ford individualisiert den Ka. Der Kleinstwagen wird ab sofort als "Black & White Edition" in zwei Varianten angeboten. 500 limitierte Sondermodelle werden dabei in "Panther-Schwarz Metallic" mit Dach und den Außenspiegelgehäusen in "Crystal-Weiß" - oder umgekehrtem Farbenspektrum ausgeliefert.


Ford Ka-Sondermodell ab 12.750 Euro

Die Editionsmodelle basieren auf der Ausstattungslinie Titanium und sind mit einem Frontgrill in schwarzer Hochglanzausführung, dunkel getönten Heck- und hinteren Seitenscheiben sowie Leichtmetallräder des Formats 6,5 J x 16 im 5-Speichen-Design ausgestattet.

Ein spezielles Stoffpolster-Design sowie Lederlenkrad mit weiß abgesetzten Nähten sowie Radio-CD-Gerät mit AUX-Eingang empfangen die Insassen. Optional stehen Heckspoiler, Klima-Automatik und das Infotainmentsystem "Sound & Connect" mit Mobiltelefon-Vorbereitung, Sprachsteuerung, Bluetooth-Schnittstelle, SMS-Vorlesefunktion, USB-Anschluss und Multifunktionslenkrad zur Verfügung, wie der Hersteller mitteilte.

Die Ford Ka "Black & White Edition" mit einem 51 kW/69 PS starken 1,2 Vierzylinder-Benziner ist ab sofort bei allen Ford-Handelspartnern zu einem Preis ab 12.750 Euro bestellbar. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Ford

Messen der FahrtüchtigkeitFord feiert Karneval auch ohne Hangover

Weiberfastnacht hat den ein oder anderen heute schon mit Kopfschmerzen aufstehen lassen. Ford misst im so genannten Hangover-Anzug, ob die Fahrtüchtigkeit schon wieder hergestellt ist.


Experiment von FordSchlaglöcher mit Crowdsourcing umfahren

Schlaglöcher sorgen beim Fahrer nicht nur für einen Schreckmoment, sie können auch Schäden am Fahrzeug hervorrufen. Ford will nun mit einer Crowdsourcing-Technologie dafür sorgen, dass Schlaglöcher umfahren werden können.


Gemeinsame Entwicklung mit FiatFord Ka: Kleiner Kölner mit Verbesserungspotenzial

Der Ford Ka gibt sich als praktischer Kleinwagen für den urbanen Verkehr. Bei einem Gebrauchtkauf sollten allerdings die jüngeren Jahrgänge bevorzugt betrachtet werden.



Mehr aus dem Ressort

Lotus belebt das Bond-Auto wieder
Evora 410Lotus feiert Bond-Jubiläum

Lotus belebt die Vergangenheit. Zum 40-jährigen Jubiläum eines James Bond-Films legen die Engländer den tauchfähigen Evora 410 wieder auf – allerdings nur ein Mal.


Subaru bringt den XV als limitiertes Sondermodell auf den Markt
Auf jeweils 100 Einheiten limitiertSubaru weist Forester und XV den Weg

Subaru spendiert dem XV und dem Forester Navigationssystem und Metallic-Lackierung in einer begrenzten Auflage an. Klar, dass bei der Limited Edition der Allradantrieb nicht fehlen darf.


Jeep bietet ein neues Sondermodell vom Renegade an
Mini-SUV mit Ski-DachträgerJeep Renegade fährt Snowboard mit Nitro

Jeep legt den Renegade als Sondermodell Nitro auf. Der Name des Sondermodells ist keine Wiederbelebung eines früheren Dodge, sondern soll in den Schnee locken.