VW übernimmt zahlreiche Autos der Karmann-Sammlung

73 ausgewählte Exponate

VW übernimmt zahlreiche Autos der Karmann-Sammlung
Produktion bei Karmann in den 50er Jahren © Karmann

VW hat seinen Oldtimer-Bestand aufgefüllt. Die vom insolventen Autozulieferer Karmann übernommenen Modelle haben allesamt Bezug zum Wolfsburger Autohersteller.

Sie war der Stolz der Eigentümer der inzwischen insolventen Cabrioschmiede Karmann - jetzt wechselt ein großer Teil der historischen Fahrzeugsammlung den Besitzer. Volkswagen übernimmt 73 ausgewählte Autos aus dem 133 Fahrzeuge großen Bestand, teilte der Konzern am Mittwoch in Osnabrück mit.

Diverse Cabrio-Varianten darunter

Die historischen Fahrzeuge, zu denen die Cabrio-Varianten des Käfer und des Golf ebenso gehören wie der legendäre Karmann Ghia, haben alle einen Bezug zum Volkswagen-Konzern. Sie sollen im VW-Werk Osnabrück bleiben und künftig bei Veranstaltungen präsentiert oder bei Oldtimer-Rallyes eingesetzt werden. (dpa)

Keine Beiträge vorhanden