Volvo verlängert den S90

Neue Chauffeurs-Limousine

Der S90L Excellence. Foto: Volvo
Volvo streckt den S90 um zwölf Zentimeter. © Volvo

Volvo verlängert den S90 um zwölf Zentimeter. Das Flaggschiff der Schweden ist als S90L Excellence als Chauffeurs-Limousine gedacht.

Volvo streckt sein Flaggschiff. Somit ist der Volvo S90L Excellence ist kein Auto zum Selberfahren.

Der im Vergleich zum normalen S90 um zwölf Zentimeter verlängerte Schwede ist als Chauffeurs-Limousine gedacht und kommt mit allerlei luxuriösen Ausstattungsdetails nun auch nach Deutschland.

Luxuriöse Serienausstattung im Volvo S90

Zur Serienausstattung gehören zwei Einzelsitze im Fond mit Massage- und Belüftungsfunktion sowie elektrischen Fußauflagen. Ausklappbare Bordtische, temperierte Getränkehalter, ein beleuchtetes Kühlfach sowie ein Paar schwedischer Kristallgläser warten ebenfalls im Fond auf die Passagiere. Diese werden von einem Bowers&Wilkins-Soundsystem sowie einer Vierzonen-Klimaautomatik samt Ionisator verwöhnt. Zusätzliche Geräuschdämmung sowie eine Akustikverglasung runden das Bild ab.

Der Volvo S90L Excellence ist stets mit der T8-Topmotorisierung (288 kW/390 PS) versehen und kann ab sofort zu Preisen von mindestens 108.500 Euro bestellt werden. (SP-X)

Vorheriger ArtikelStauprognose: Sommerreisewelle beginnt
Nächster ArtikelAudi-Chef Stadler in Haft
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein