Kraftstoffpreise geben weiter nach

Rohölpreis fällt deutlich

Die Kraftstoffpreise purzeln weiter
Die Kraftstoffpreise purzeln weiter © ADAC

Die Preise für Benzin und Diesel befinden sich auch in dieser Woche weiter auf dem Sinkflug. Nach Meinung des ADAC hätte der Rückgang aber noch stärker ausfallen können.

Die Kraftstoffpreise sind weiter rückläufig. Nach einer Auswertung des ADAC kostet der Liter Super E10 durchschnittlich 1,447 Euro, der Dieselpreis liegt in dieser Woche bei 1,175 Euro. Damit hat der Benzinpreis um 1,4 Cent, der Preis für einen Liter Diesel um 1,5 Cent nachgegeben.

Rohölpreis sinkt um vier Dollar pro Barrel

Die fallenden Preise sind begründet durch den Preisverfall beim Rohöl. So kostet derzeit ein Barrel der Sorte Brent 53 Dollar, vier Dollar weniger als in der Vorwoche. Angesichts des starken Rückgangs beim Rohöl hätte der Preis an den Zapfsäulen ebenso stärker sinken müssen.

Zudem befindet sich der Benzinpreis immer noch auf einem hohen Niveau. Die Preisdifferenz zum Diesel beträgt derzeit 27,2 Cent, dabei liegt die steuerliche Differenz zwischen beiden Kraftstoffsorten bei lediglich 22 Cent. Trotz der gesunkenen Preise rät der ADAC weiterhin zum Preisvergleich, da die Preise sich auch lokal sehr stark unterscheiden können. (AG)