Kraftstoffpreise sinken wieder

Nach acht Wochen

Kraftstoffpreise sinken wieder
Die Kraftstoffpreise haben ein wenig nachgegeben. © dpa

Die Kraftstoffpreise haben nach acht Wochen der kontinuierlichen Verteuerung wieder etwas nachgegeben. Allerdings könnte der Trend nur von kurzer Dauer sein.

Die Preise von Benzin und Diesel sind wieder etwas gefallen. Nachdem in den letzten acht Wochen der Trend kontinuierlich nach oben zeigte, kostete der Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt mit 1,38 Euro und damit laut dem ADAC 0,4 Cent weniger als in der Vorwoche.

Starke regionale Schwankungen an Tankstellen

Die Preise für einen Liter Diesel gaben etwas mehr nach. Bei einem durchschnittlichen Preis von 1,196 Euro mussten die Autofahrer 1,3 Cent weniger pro Liter bezahlen. Allerdings gibt es sehr starke regionale Schwankungen.

Nicht nur deshalb empfiehlt der Verkehrsclub allen Autofahrern den Preisvergleich, um bei günstigen Gelegenheiten nachzutanken. Zudem beginnen die Osterferien bald und Ferienzeiten ziehen häufig Preissteigerungen nach sich. (AG)

Keine Beiträge vorhanden