Benzin so günstig wie zuletzt 2011

Liter Super E10 kostet 1,442 Euro

Benzin ist so günstig wie zuletzt im Jahr 2010. © dpa

Autofahrer können sich bei der Fahrt an die Tankstelle freuen. Der Liter Super E10 kostet im bundesweiten Durchschnitt nur 1,442 Euro. So günstig war Benzin zuletzt im Jahr 2011.

Die Fahrt an die Tankstelle können Autofahrer weiterhin gelassen antreten. Denn die Kraftstoffkosten befinden sich weiter im Sinkflug. So ist der Preis für den Liter Super E10 in der zurückliegenden Woche erneut um 0,6 Cent gesunken. Damit kostet der Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,442 Euro, wie der ADAC am Mittwoch mitteilte. Damit ist nach Angaben des Automobilclubs Benzin derzeit so günstig wie zuletzt im Februar 2011.

Rohölpreis leicht gestiegen

Dieselfahrer können sich indes über keine Preissenkung freuen: sie müssen unverändert 1,305 Euro für den Liter zahlen, genauso viel wie in der Vorwoche. Der Grund für die günstigen Kraftstoffkosten liegt in den günstigen Rohölpreisen begründet. Nach Angaben der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) vom Mittwoch kostete ein Barrel (159 Liter) am Dienstag im Durchschnitt 82,44 US-Dollar. Das waren sieben Cent mehr als am Montag. Experten gehen jedoch davon aus, dass der Rohölpreis in den kommenden Wochen weiter sinken wird. (AG/FM)