Schulanfänger wieder unterwegs

Rücksichtsvoll fahren

Ab heute sind wieder die Schulanfänger unterwegs © DVR

In einigen Bundesländerländern sind die Sommerferien beendet. Die Deutsche Verkehrswacht ruft die Autofahrer zu besonderer Vorsicht auf, da nun die Schulanfänger erste Erfahrungen im Straßenverkehr machen.

Zur Vorsicht und Rücksicht ruft jetzt die Deutsche Verkehrswacht alle Straßenverkehrsteilnehmer auf. Der Grund: In einigen Bundesländern hat bereits wieder die Schule begonnen und damit strömen vielerorts auch erneut unerfahrene i-Dötzchen auf die Straße. "Schulanfänger sind immer auch Verkehrsanfänger und gehören aufgrund ihres Alters und Entwicklungsstandes zu den schwächsten Verkehrsteilnehmern", erklärt Kurt Bodewig, Präsident der Deutschen Verkehrswacht und ehemaliger Bundesminister. Auch Autofahrer müssen sich nach den Sommerferien wieder der neuen Situation anpassen.

Vorausschauend fahren

Aufmerksam machen will die Verkehrswacht in diesem Jahr mit leuchtend-gelben Spannbändern in unmittelbarer Nähe von Schulen. Der darauf notierte Satz "Brems Dich! Schule hat begonnen." soll vor allem Autofahrer an eine vorausschauende und rücksichtsvolle Fahrweise erinnern. (mid)