Leichtlaufreifen noch unbekannt

Nachholbedarf

Leichtlaufreifen beim Seat Leon © AG/Mertens

Mit Leichtlaufreifen lässt sich Sprit sparen. Doch bei 42 Prozent der Autofahrer sind diese Reifen bisher nicht bekannt, wie aus einer Studie hervorgeht.

Sprit sparende Leichtlaufreifen sind bei 42 Prozent der deutschen Autofahrer komplett unbekannt. Immerhin 58 Prozent der Befragten haben zumindest schon einmal etwas von den rollwiderstandsoptimierten Pneus gehört, wie eine gemeinsame Umfrage des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK) und der Deutschen Energieagentur (dena) ergibt.

Rund jeder zehnte deutsche Autofahrer ist bereits heute mit Leichtlaufreifen unterwegs und nutzt damit die Kostenersparnis, die damit erzielt werden kann. (mid)

Vorheriger ArtikelStarthilfe für die Autobranche
Nächster ArtikelVerlängerter Bremsweg
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur gelernt. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.