Opel Astra mit neuer Ausstattungslinie

Opel Astra mit neuer Ausstattungslinie
Der Opel Astra ist nun in der neuen Ausstattungsvariante Design & Tech erhältlich. © Opel

Der Opel Astra ist nun in einer neuen Ausstattungslinie zu haben. In der Variante „Design Tech“ soll das Kompaktmodell nun noch stylisher vorfahren.

Das verspricht zumindest der Rüsselsheimer Hersteller mit Blick auf die neue Ausstattungslinie. Angesiedelt ist sie zwischen der Basisvariante „Edition“ und „Elegance“ und ist für alle Astra-Motoren verfügbar und kostet in Verbindung mit dem 110 PS starken Dreizylinder-Benziner ab 23.780 Euro.


Die entsprechende Kombivariante des Kompaktmodells ist ab 24.900 Euro erhältlich. Der Aufpreis gegenüber der Ausstattungsstufe „Edition“ beträgt 1300 Euro.

16-Zoll-Leichtmetallfelgen

Zum Serienumfang von „Design & Tech“ zählen unter anderem 16-Zöller, LED-Scheinwerfer, Zweizonen-Klimaanlage, Ambientelicht sowie eine Frontkamera, die für den Kollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung sowie für Spur- und Spurhalte-Assistent und die Abstandsanzeige zuständig ist. Im Innenraum können es sich Fahrer und Beifahrer auf Komfortsitzen in schwarzer Stoff-Premium-Lederoptik bequem machen. Dekorleisten in Klavierlack-Schwarz und die Ambiente-Beleuchtung für die vorderen Türen sollen den hochwertigen Auftritt des Opel Astra unterstreichen.

Die Assistentenzahl lässt sich für diese Ausstattungslinie erweitern. Das Assistenzpaket (940 Euro) bietet einen automatischen Parkassistenten, der sowohl Längs- und Querparklücken erkennt. Vor Unfällen schützen sollen ein Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und ein Spurhalteassistent. Daneben gehören ein Tot-Winkel-Warner, eine Rückfahrkamera und eine Verkehrsschilderkennung zum Ausstattungsumfang.

Vielzahl von Assistenten

Wer das „Technologie-Paket“ für 1950 Euro dazu bucht, erhält unter anderem Matrixlicht, das mit Apple CarPlay und Android Auto kompatible Infotainment Navi Pro sowie die Möglichkeit, das Smartphone kabellos zu laden.

Das Matrixlicht im Astra verfügt über insgesamt 16 LED-Elemente, die Länge und Verteilung des Lichtkegels an die jeweilige Verkehrssituation anpassen und damit für einen Mehrwert für die Sicherheit beim Fahren in der Dunkelheit sorgt. Andere Verkehrsteilnehmer werden durch das intelligente Lichtsystem übrigens nicht geblendet. (AG/SP-X)

Keine Beiträge vorhanden