29. Januar 2017

Bei Sotheby’s in Paris Porsche 917 Can-Am-Spyder wird versteigert

Der Porsche 917 Can-Am-Spyder soll bis zu 5,5 Millionen Dollar einspielen
Der Porsche 917 Can-Am-Spyder soll bis zu 5,5 Millionen Dollar einspielen © Porsche

Der Prototyp des Porsche 917/10 Can-Am-Spyder kommt unter den Hammer. Die Rennlegende aus den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts soll bis zu 5,5 Millionen Dollar erlösen.




Der Porsche 917 zählt zu den legendären Rennwagen des 20. Jahrhunderts. In Paris versteigert Sotheby’s nun ein besonders exklusives Exemplar: den 917/10 Can-Am-Spyder-Prototypen aus dem Jahr 1970. Der erwartete Erlös liegt bei 4,6 bis 5,5 Millionen US-Dollar.

Das Chassis mit der Nummer 001 war das erste von nur 13 Exemplaren und diente zur Erprobung im Windkanal und auf der Rennstrecke. Während dieser Zeit trug es diverse Motoren, vom späteren Gruppe-7-Zwölfzylinder bis zu einem 5,0-Liter-Turbomotor.


Erfolgreiche Nachfolger

1972 wurde das Fahrzeug komplett neu aufgebaut und an den Rennfahrer Willi Kauhsen verkauft, der es bei unterschiedlichen Wettbewerben einsetzte – unter anderem beim 300-Kilometer-Rennen auf dem Nürburgring. Später wurde der Bolide eingelagert. Nach mehreren Besitzerwechseln steht er nun erneut zum Verkauf.

Die Nachfolger des Testträgers zeigten sich übrigens äußerst erfolgreich bei der nordamerikanischen Can-Am-Rennserie. Unter anderem konnte George Follmer aus dem Penske Racing Team mit dem Porsche 917/10 im Jahr 1972 den Meistertitel feiern und die fünf Jahre währende Dominanz von McLaren brechen. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Oldtimer



Mehr zur Marke Porsche

Limitierte Sportwagen-EditionPorsche vergoldet 911 Turbo S exklusiv

Porsche legt ein Sondermodell des 911 auf. Die Topvariante der „Exclusive Series“ ist dabei auf 500 Exemplare limitiert. Die dazu gehörige Armbanduhr gibt es zum Preis eines Kleinstwagens extra.


Alfa Romeo Spider im TrendWertentwicklung von Young- und Oldtimern: Geheimtip Saab

Der Saab 900 der ersten Generation wird in den kommenden Jahren enorm an Wert zulegen. Dagegen scheint die Preisexplosion bei luftgekühlten Porsche-Modellen vorbei zu sein.


Prognosen bleiben unverändertVW-Hauptaktionär Porsche SE steigert Gewinn um 49 Prozent

Die Porsche SE hat vom Aufschwung bei Volkswagen profitiert. So stieg das Konzernergebnis nach Steuern um 49 Prozent auf 986 Millionen Euro an.



Mehr aus dem Ressort

Produktion des VW Käfer in Wolfsburg
Startschuss am 28. Mai 1937VW Käfer feiert 80. Geburtstag

Der erste deutsche Millionseller aus deutscher Produktion feiert rundes Jubiläum. Der VW Käfer verkörpert dabei in allen Facetten ein Stück deutscher Geschichte.


Unterwegs im Oldie der AmerikanerFord GT: Mit Topspeed in die Vergangenheit

Der Ford GT gehört zu einem der faszinierendsten Supersportwagen auf dem Markt - und das nicht nur wegen seines Preises. Doch das Original stellt den Boliden in den Schatten.


Jaguar E-Type Reborn neu Aufmacher Jaguar
Reborn-ProgrammJaguar E-Type: Wiedergeburt des Klassikers

Freunde restaurierter Autoklassiker wird es freuen: Jaguar bietet für E-Types der Serie 1 ein Programm an, bei dem nach originalgetreuen Plänen der Oldtimer wieder auf Vordermann gebracht wird.