29. Januar 2017

Bei Sotheby’s in Paris Porsche 917 Can-Am-Spyder wird versteigert

Der Porsche 917 Can-Am-Spyder soll bis zu 5,5 Millionen Dollar einspielen
Der Porsche 917 Can-Am-Spyder soll bis zu 5,5 Millionen Dollar einspielen © Porsche

Der Prototyp des Porsche 917/10 Can-Am-Spyder kommt unter den Hammer. Die Rennlegende aus den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts soll bis zu 5,5 Millionen Dollar erlösen.




Der Porsche 917 zählt zu den legendären Rennwagen des 20. Jahrhunderts. In Paris versteigert Sotheby’s nun ein besonders exklusives Exemplar: den 917/10 Can-Am-Spyder-Prototypen aus dem Jahr 1970. Der erwartete Erlös liegt bei 4,6 bis 5,5 Millionen US-Dollar.

Das Chassis mit der Nummer 001 war das erste von nur 13 Exemplaren und diente zur Erprobung im Windkanal und auf der Rennstrecke. Während dieser Zeit trug es diverse Motoren, vom späteren Gruppe-7-Zwölfzylinder bis zu einem 5,0-Liter-Turbomotor.


Erfolgreiche Nachfolger

1972 wurde das Fahrzeug komplett neu aufgebaut und an den Rennfahrer Willi Kauhsen verkauft, der es bei unterschiedlichen Wettbewerben einsetzte – unter anderem beim 300-Kilometer-Rennen auf dem Nürburgring. Später wurde der Bolide eingelagert. Nach mehreren Besitzerwechseln steht er nun erneut zum Verkauf.

Die Nachfolger des Testträgers zeigten sich übrigens äußerst erfolgreich bei der nordamerikanischen Can-Am-Rennserie. Unter anderem konnte George Follmer aus dem Penske Racing Team mit dem Porsche 917/10 im Jahr 1972 den Meistertitel feiern und die fünf Jahre währende Dominanz von McLaren brechen. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Oldtimer



Mehr zur Marke Porsche

Nach 50 JahrenPorsche belebt T beim 911 Carrera wieder

Porsche bietet für den 911 T nach 50 Jahren Pause wieder eine T-Version an. Der abgespeckte Elfer bietet aber immer noch grandiosen Fahrspaß.


Traditionelle GTS-VersionenPorsche legt bei Cayman und Boxster drauf

Porsche verleiht dem 718 Boxster und 718 Cayman mehr Power. Als neue und zugleich traditionelle Derivate statten die Zuffenhausener die beiden Geschwistermodelle als GTS-Versionen aus.


Neuer Bestwert überhaupt und für SUVPorsche und Alfa Romeo knacken Nordschleifen-Rekorde

Porsche und Alfa Romeo haben neue Rekordzeiten auf der Nordschleife erzielt. Während das SUV aus Italien schneller als jeder andere Geländewagen bisher war, war noch überhaupt kein Auto schneller als der 911 GT2 RS.



Mehr aus dem Ressort

Das Model A von Mitsubishi wird wiederbelebt
Mitsubishi Model ADer 100-Jährige, der ein neues Herz bekam

Vor 100 Jahren hat Mitsubishi das erste Auto des Unternehmens gefertigt. Nun erhielt der Erstling einen neuen Antrieb, mit dem das Model A sogar rein elektrisch unterwegs sein kann.


Der Aston Martin DB1 war 2017 der teuerste Oldtimer auf einer Auktion
Klassiker werden günstigerOldtimerpreise bei Auktionen weiter auf Talfahrt

Die Preise für hochwertige Oldtimer sind 2017 weiter gesunken. Experten glauben aber an die ungebrochene Zahlungsbereitschaft für wirklich seltene Autos, die auch derzeit wahrlich keine Schnäppchen sind.


Der Opel Senator folgte auf Kapitän, Admiral und Diplomat
Doppelte Premiere auf der IAA 1977Opel Senator rockt die Oberklasse

Vor 40 Jahren setzte sich Opel an die Spitze der Oberklasse. Allerdings hielt die Jubelphase vom Senator und der Coupéversion Monza nicht lange an.