Lamborghini sorgt für Performance im Huracan

Automessen - In knapp 8,9 Sekunden auf 200 km/h:

Lamborghini sorgt für Performance im Huracan

Lamborghini hat den Huracan extrem auf Dynamik getrimmt. So wurde für die Performante-Variante das Gewicht gesenkt, die Leistung dafür angehoben.

Automessen - In 3,2 Sekunden auf 100:

Renault Zoe E-Sport Concept: Auf den Spuren des Weltmeisters

Mit dem e.dams-Team gewann Renault im letzten Jahr die Formel E. Die Studie des Zoe übernimmt Anleihen aus der elektrischen Motorsportklasse – leider ohne Chance auf Verwirklichung.

Automessen - Neues Sportlabel:

Aston Martin Valkyrie: Gemacht für Extremsportler

Aston Martin hat auf dem Autosalon in Genf das Geheimnis um seinen Extremsportler gelüftet. Neben dem Valkyrie führen die Briten ein neues Sportlabel mit dem Namen AMR ein.

Automessen - Dritte Erdgas-Variante am Stand:

Audi gibt sich sportlich in Genf

Audi betont auf dem Autosalon in Genf den Faktor Sport. Neben einer Studie und dem neuen DTM-Boliden zeigen die Ingolstädter drei neue Varianten mit dem Kürzel RS oder SQ.

Automessen - 2,3 Millionen Verkäufe des Crossovers:

Nissan feiert zehnjähriges Qashqai-Jubiläum

Nissan begeht das zehnjährige Jubiläum des Qashqai auf dem Autosalon ganz stilvoll. Die Japaner lassen in den Bestseller des Unternehmens für die kommenden Jahre mehr Premium-Atmosphäre einziehen.

Preisbewusste - Robuster Kombi mit Lifestyle-Image:

Großer Auftritt für den Dacia Logan MCV Stepway

Der Logan MCV Stepway ist der Star beim Auftritt von Dacia auf dem Autosalon Genf. Er thront auf dem Messestand der Renault-Tochter über den restlichen Modellen. Mit einer bunten Animimation und hinterlegt mit Videos wirbt der Hersteller für sein Crossover-Modell.

Automessen - Auf E-Klasse-Basis:

Mercedes-AMG: Für die schnörkellose Sportwagenfamilie

Mercedes-AMG hat auf dem Autosalon in Genf das GT Concept präsentiert. Die Coupé-Limousine gibt dabei nicht nur einen seriennahen Ausblick auf das neue Mitglied der GT-Familie.

Automessen - Sechste Generation des Kleinwagens:

Suzuki Swift trotz Hüftgold mit neuer Plattform-Diät

Suzuki feiert in Genf die Einführung der sechsten Generation des Swift. Der auf neuer Plattform kreierte Kleinwagen ist zwar breiter geworden, hat dabei aber mächtig abgespeckt.

Automessen - Mittelklasse-SUV mit neuen Fahrassistenten:

Neuer Volvo XC60: Hohe Bürde vom Vorgänger

Volvo führt den XC60 in die zweite Generation. Allein von den Absatzzahlen hätten die Schweden mit dem Mittelklasse-SUV aber alles beim Alten lassen können.

Automessen - Fehlende E-Mobilität:

Autosalon Genf auf der Suche nach Strom

Jahrelang war der Autosalon in Genf der grüne Daumen unter den Automessen. In diesem Jahr haben die Autohersteller aber den Stecker nicht gefunden.

Automessen - Opel-Premieren in Genf :

«Mit dem neuen Insignia haben wir ein Statement gesetzt»

Opel steht auf dem Autosalon in Genf im Mittelpunkt des Interesses - vor allem wegen der tags zuvor verkündeten Übernahme durch den PSA-Konzern. Aber nicht nur. Auch die in der Schweiz gezeigten Modelle Insignia und Crossland X lassen die Verantwortlichen positiv in die Zukunft schauen.

Automessen - Saugmotor vom 911 GT3 Cup:

Porsche 911 GT3: Zwischen Alltag und Rundstrecke

Porsche enthüllt auf dem Autosalon in Genf den neuen 911 GT3. Die neue Generation erhält dabei sehr viel Unterstützung vom Rennwagen 911 GT3 Cup.

Automessen - Kompakt-Sportler feiert Premiere:

Honda Civic Type R: Auf dem Weg zum Maximum

Auf dem Autosalon in Paris im letzten Herbst gab Honda einen Vorgeschmack auf den neuen Civic Type R. Die Erwartungen werden mit kleinen Leistungssteigerungen sowie aerodynamischen Kniffen mehr als erfüllt werden.

Automessen - Auch neuer Q50 in Genf:

Infiniti Projekt Black S: Formel 1 für die Straße

Infiniti verwandelt das Q60 Sportcoupé in einen Boliden für den Alltag. Die neue Modellfamilie bildet damit den oberen Leistungspunkt im Portfolio des Edel-Ablegers von Nissan.

Automessen - Erstes autonomes Fahrzeug:

Sedric leitet neues Selbstverständnis bei Volkswagen ein

Der Volkswagen-Konzern will in den kommenden Jahren stärker als Ideengeber der einzelnen Marken in Erscheinung treten. Das Bauen der einzelnen Fahrzeugen wird aber VW, Audi und Co. überlassen.