6. Juli 2012

Sicherheitscheck von Bridgestone Gros der Autos mit zu geringem Luftdruck

Autofahrer sollten auf den richtigen Ludruck achten.
Autofahrer sollten auf den richtigen Ludruck achten. © Bridgestone

In Europa sind zwei Drittel aller Autofahrer mit zu wenig Luftdruck unterwegs. Dadurch würden 3,1 Milliarden Liter Kraftstoff verschwendet, so eine Studie.




Fast Zweidrittel (63 Prozent) der europäischen Autofahrer sind mit zu geringem Luftdruck unterwegs. Das ist das Ergebnis des Reifensicherheitschecks, den der Reifenhersteller Bridgestone im vergangenen Jahr in elf europäischen Ländern bei insgesamt rund 46.000 Fahrzeugen vorgenommen hat.


Verschwendung von Kraftstoff

Auf Basis der Studienergebnisse hat die Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Herstellers ausgerechnet, dass durch den zu geringen Luftdruck jährlich 3,1 Milliarden Liter Kraftstoff in der EU verschwendet werden. Das verursacht Kosten von rund fünf Milliarden Euro.

Nebenbei entstehen vermeidbare CO2-Emissionen von 7,4 Millionen Tonnen. Der Mehrverbrauch entsteht, weil sich der Rollwiderstand des Reifens bei zu geringem Luftdruck erhöht. Zudem steigt der Reifenabrieb. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Reifen



Mehr aus dem Ressort

Der VW Golf und Tiguan beim ADAC-Sommerreifentest
ADAC-SommerreifentestGute Bremsleistungen sorgen für gute Gefühle

Beim Sommerreifentest des ADAC hat knapp ein Viertel der 31 getesteten Pneus ein „gut“ erhalten. Ein Reifen in der Kategorie SUV versagte dagegen auf nasser Fahrbahn komplett.


Unfall Schnee neu Aufmacher dpa
Schneefall in vielen RegionenSommerreifen auch bei plötzlichem Wintereinbruch verboten

Der Winter ist in vielen Teilen Deutschlands zurück. Pech für alle Autofahrer, die jetzt bereits mit Sommerreifen unterwegs sind. Wer einen Unfall baut, dem drohen im Extremfall Kürzungen bei den Leistungen der Kaskoversicherung.


Die Nachfrage nach Winterreifen hielt sich in Grenzen.
Offroad-Reifen gefragtMilder Winter drückt Reifennachfrage

Fehlende Winterattitüden haben auch 2015 den Reifenherstellern und Händlern das Geschäft mit den Winterreifen vermasselt. Dafür sorgt der SUV-Boom auch bei den Reifenhändlern für Nachfrage im Offroad-Segment.