Klimaanlage gegen beschlagene Scheiben

Doppelter Gewinn

Moderne Klimaanlagen funktionieren sparsamer.
Der Einsatz der Klimaanlage tut nicht nur den Scheiben gut. © ADAC

Die Klimaanlage kann eingesetzt werden, um beschlagene Scheiben wieder klar zu machen. Der Anlage selbst kommt der Betrieb im Winter auch zugute.

Auch wenn wohl nur die wenigsten Autofahrer im Winter Kühlung brauchen: Die Klimaanlage kann auch in der kalten Jahreszeit sinnvoll genutzt werden. Dabei geht es aber nicht um die Kühlfunktion.

Betrieb schmiert Kompressor

Da die Anlage immer auch die Luft trocknet, kann sie helfen, beschlagene Autoscheiben wieder klar zu machen. Bei einigen Autos schaltet sich im Defrost-Modus des Gebläses die Klimaanlage daher automatisch zu, in anderen Fällen muss sie per Hand aktiviert werden.

Darüber hinaus ist regelmäßiger Betrieb gut für die Lebensdauer der Anlage. Läuft sie mehrmals im Monat einige Minuten, werden Kompressor und Dichtungen geschmiert. Das beugt Kältemittelverlust und teuren Reparaturen vor, so Hanns-Georg Marmit von der Sachverständigenorganisation KÜS. (SP-X)