VW hybridisiert Jetta

Neues Beetle-Cabrio

VW hybridisiert Jetta
VW leidet weiter unter den Folgen des Abgas-Skandals © VW

Volkswagen of America hat den in den Staaten beliebten Jetta mit einem Hybridantrieb ausgestattet. Auf der Los Angeles Motor Show feiert auch das neue Beetle Cabrio Premiere.

Der amerikanische Ableger von Volkswagen hat den Jetta hybridisiert. Die in den USA sehr beliebte Stufenhecklimousine wird dabei von einem 110 kW/150 PS starken TSI-Benzinmotor und einem 20 kW starken Elektromotor angetrieben. Premiere feiert der Jetta auf der Automesse in Los Angeles, die morgen für die Öffentlichkeit die Türen öffnet.

VW Jetta Hybrid schafft zwei Kilometer rein elektrisch

Gemeinsam mit einem Siebengang-DSG erreicht der das zweite Hybrid-Modell des Konzerns nach dem Touareg Hybrid in weniger als neun Sekunden die 60 Meilen, vergleichbar mit 100 km/h. VW gibt die Verbrauchseinsparung mit rund 20 Prozent weniger als der herkömmliche Wagen an.

Zur Verbrauchsminderung trägt bei, dass der Jetta Hybrid per Knopfdruck bis zu einer Geschwindigkeit von 44 Meilen (70,81 km/h) sowie einer Distanz von 1,3 Meilen (2,09 Kilometer) rein elektrisch unterwegs sein kann.

VW Beetle Cabrio in knapp zehn Sekunden offen

Neben dem Jetta Hybrid feiert in Kalifornien auch das Beetle Cabrio Weltpremiere. Die dritte offene Kleinwagenvariante nach dem Käfer und dem New Beetle ist dabei um 1,5 Zentimeter auf 4,28 Meter in der Länge und 8,4 Zentimeter in der Breite gewachsen. Dafür wurde das Cabrio um knapp drei Zentimeter in der Höhe geschrumpft und wirkt mit seinen 1,47 Meter sportlicher als das Vorgängermodell.

In lediglich 9,5 Sekunden kann das Softtop bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h geöffnet oder geschlossen werden. Während das neue Cabrio in den USA bereits in den Markt eingeführt wird, müssen sich europäische Kunden noch bis zum kommenden Februar gedulden. Für die europäischen Versionen des Beetle Cabrio stehen dann drei Benziner mit einem Spektrum zwischen 77 kW/105 PS und 147 kW/200 PS sowie zwei Selbstzünder mit ebenfalls 77 kW/105 PS und 103 kW/140 PS zur Auswahl. (AG/TF)

Keine Beiträge vorhanden