Suzuki enthüllt Concept S-Cross

In Paris

Suzuki feiert Weltpremiere in Paris mit der Studie Concept S-Cross.
Suzuki feiert Weltpremiere in Paris mit der Studie Concept S-Cross. © Suzuki

Suzuki steigt in das hart umkämpfte C-Segment ein. Der japanische Hersteller gibt auf dem Autosalon in Paris mit dem Concept S-Cross erste Ausblicke.

Suzuki erweitert das Modellangebot. Mit dem Concept S-Cross zeigen die Japaner Ende September auf dem Autosalon in Paris vom 27. September bis 14. Oktober eine Studie aus dem C-Segment, die recht bald Realität werden könnte, da Suzuki in der hart umkämpften Golf-Klasse nicht vertreten ist. Dass die Studie Realität wird, gilt als sicher. Unsicher ist noch der Zeitpunkt des Marktstarts, der nach Informationen der Autogazette im nächsten Jahr erfolgen könnte.

Neues Design von Suzuki

Die Studie trägt zudem neue Designzüge. So sind die LED-Scheinwerfer markanter gezeichnet. Das Crossover-Modell ist der Startschuss für eine ganze Reihe von neuen Studien, die in den kommenden Jahren folgen werden. (AG/TF)