Sondermodell Exclusive vom Skoda Superb

Preisvorteil von 2505 Euro

Skoda Superb Kombi.
Der Skoda Superb kommt als Sondermodell Exclusive. © Skoda

Skoda hat von seinem Flaggschiff Superb das Sondermodell Exlusive aufgelegt. Für den Kunden bedeutet das einen Preisvorteil von bis zu 2505 Euro.

Die VW-Tochter Skoda bietet vom Superb das Sondermodell Exclusive an. Wie das Unternehmen am Freitag am Deutschlandsitz in Weiterstadt mitteilte, basiert das Sondermodell auf der Ausstattungslinie Ambition undverfügt serienmäßig über Bi-Xenonleuchten mit Adaptiven Front-Scheinwerfern, beheizbare Vordersitze, eine Geschwindigkeitsregelanlage und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs Laurel.

Umfangreiche Ausstattung im Superb

Daneben gehören beispielsweise noch elektrisch einstellbare Vordersitze, elektrisch einklappbare Außenspiegel eine Einstiegsraumbeleuchtung, ein Berganfahrassistent, eine Reifendrucküberwachung und beheizte Scheibenwaschdüsen zum Lieferumfang. Für den Kunden ergibt sich ein Preisvorteil von bis zu 2505 Euro zu einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Bestellt werden kann der Skoda Superb Exclusive ab dem 4. Oktober.

Zusätzlich bietet Skoda auch noch das Ausstattungspaket Business für einen Preis von 1080 Euro an. Darin enthalten sind unter anderem dem Navigationssystemen Amundsen+ oder Columbus auch eine Telefonfreisprecheinrichtung, und ein Multifunktionslenkrad. Das Sondermodell ist als Limousine und Kombi mit drei Benzin- und drei Dieselmotoren erhältlich, dessen Leistungsspektrum von 122 bis 200 PS reichen. Der Einstiegspreis für den Superb Exclusive mit dem 122 PS starken 1.4 TSI-Motor beginnt bei 26.780 Euro. (AG)