Peugeot 2008 startet im Frühsommer

Weltpremiere in Genf

Der Peugeot 2008 wird auf drei Kontinenten gefertigt.
Der Peugeot 2008 avanciert zum Hoffnungsträger für Peugeot. © Peugeot

Mit dem 2008 will Peugeot sich von der Abhängigkeit des schwachen europäischen Marktes lösen. Das als Nachfolger des Kombis 207 SW geltende Mini-SUV wird auf drei verschiedenen Kontinenten gefertigt.

Opel hat im vergangenen Jahr mit dem Mokka das Segment der Mini-SUV eröffnet. Peugeot folgt mit dem 2008 dem Trend. Auf dem neuen Urban-Crossover, das als Nachfolger des Kombis 207 SW gilt, liegen ganz besondere Erwartungen. Durch die Produktion auf drei verschiedenen Kontinenten wollen sich die Franzosen vom schwachen europäischen Markt unabhängiger machen. "Bei dem 2008 konnten verschiedene automobile Erwartungen und Kulturen vereint werden und es entstand ein Stil, der den Anforderungen der Kunden entspricht und ihre Meinung wertschätzt", so Peugeot-Chefdesigner Gilles Vidal.

Peugeot 2008 mit optischen Geländegenen

Der 4,16 Meter lange Kleinwagen wird als Weltauto für die europäische Zone in Mülhausen, für China in Wuhan und für Brasilien im PSA-Werk Porto Real gefertigt. Ab Frühsommer wird dann das neue Modell in den Markt eingeführt.

Anstatt im Stil eines Kombi sollen die Offroad-Karosserieelemente die Kunden eher locken. Zwar werden Elemente aus den Geländewagen 3008 und 4008 verwendet, doch beschränkt sich der 2008 auf optische SUV-Eigenschaften mit robuster Front und leicht erhöhter Bodenfreiheit. Ein Allradantrieb wird nicht angeboten.

Peugeot 2008 startet um die 17.000 Euro

Der Peugeot 2008 wird auf drei Kontinenten gefertigt.
Der Peugeot 2008 wird in Genf enthüllt. Peugeot

So übernimmt der 2008 die Motorenpalette des 208, für den mittlerweile auch die sparsamen Dieselmotoren e-HDi als auch der 1,2 Liter große Dreizylinder-Benzinmotor angeboten werden. So kommt der 2008 auf CO2-Emissionswerte ab 99 Gramm pro Kilometer. Hinzu wird sich wohl noch die turobaufgeladene Variante des Dreizylinders gesellen, die als Studie auf dem Autosalon in Paris Premiere gefeiert hatte.

Seine Weltpremiere feiert der 2008 auf dem Autosalon in Genf. Preise nannte der Hersteller noch nicht. Sie werden sich aber wohl auf dem Niveau eines gut ausgestatteten 207 SW um rund 17.000 Euro einpendeln. (AG/TF)