20. April 2019
Nach dreizehn Jahren endlich ein neues Lotus-Modell, das nach dem Willen der Markenverantwortlichen in den kommenden Jahren nicht alleine bleiben soll.

Ein größeres Herz

Mehr Leistung für Fords kompakten SUV. Ein neuer 2,5-Liter-Benziner soll demnächst das Motorenspektrum des fein gezeichneten Tiguan-Wettbewerbers ergänzen und auch mit einer Automatik kombinierbar sein.
Als Lademeister-Kombi wäre die IAA-Weltpremiere des Superb mit seinen komfortablen Innenmaßen gut vorstellbar. Doch die ersten Bilder deuten eher in Richtung Lifestyle oder Business.
Land Rover hat den Freelander neu bestückt. Die limitierte Edition soll den Einstieg in die luxuriöse Land Rover-Welt erleichtern.
Für kleine Mengen über die kurze Distanz ist die kurze Version des Renault Kangoo gedacht. Der Rapid Compact ist als Lastenesel für den dichten Verkehr im Großstadtgetriebe konzipiert.

Entdeckung der Familie

Ein konkurrenzfähiger Mittelklasse-Van fehlte bislang im Angebot von Peugeot. Doch das wird jetzt anders. Die Franzosen schicken den 5008 an den Start.
BMW erweitert die 3er-Palette. Beim ab dem kommenden Jahr erhältlichen Cabrio beschreitet der Automobilhersteller aus München ganz neue Wege.
Der VW Caddy wird noch größer. Der Kleintransporter wurde um 47 Zentimeter gestreckt. Damit wächst auch das Ladevolumen deutlich an.

Ablösung einer Legende

Das Ende des Renault Espace ist eingeleitet. Die neue Generation des Scenic wird sich aber auf einen Zweikampf im eigenen Haus einstellen müssen.
Nissan führt im Oktober das vierte Mitglied seiner Crossover-Familie ein. Der auf der Studie Qazana basierende Juke feiert seine Weltpremiere in Genf.
Chevrolet hat den Preis für den neuen Cruze bekannt gegeben. Das jüngste Modell der GM-Tochter wird ab Mai für knapp unter 15.000 Euro angeboten.
Bentley hat die Preise für das neue Flaggschiff genannt. Beim Nachfolger des Arnage kann man zwischen 114 Lackfarben auswählen.
Nach 30 Jahren kehrt die British International Motorshow nach London zurück. Der Star der Messe konnte es nicht abwarten und sorgte bereits einen Tag zuvor für den inoffiziellen Startschuss. Der neue Opel Corsa feierte seine Weltpremiere.
BMW hat das Debüt des 1er Cabrios auf dem deutschen Markt um 14 Tage nach hinten verschoben. Ein Blick auf den Ferienkalender hat die Manager umdenken lassen.

BMW bringt neue Dreier

BMW baut seine 3er-Modellreihe weiter aus: Nach dem im September auf den Markt kommenden Coupé folgen noch ein M3 und ein Cabrio
Wer sich bis Ende Dezember zum Kauf eines Peugeot 207 SW Escapade entscheidet, kann 650 Euro an. Der Kombi steht ab November bei den Händlern.

564 PS für 74.990 Euro

Cadillac bringt das Topmodell der CTS-Baureihe. Die Hochleistungs-Luxuslimousine kommt im Stil eines Musclecars daher.

Wandel zum Wohnmobil

Bisher war der Expert Tepee als Personentransporter und Lastenesel unterwegs. Mit Küchenmodul und Aufstelldach mutiert der Peugeot nun gar zum Wohnmobil.
Peugeot setzt erstmals Kurvenlicht bei Kleinwagen ein. Auch beim 407 Coupé passen sich die Scheinwerfer dem Straßenverlauf an.
BMW bietet den X5 ab dem kommenden Jahr auch als «Security»-Modell an. Faustfeuerwaffen können dem Straßenpanzer dann nichts mehr anhaben.
Thomas Bell hatte einen Traum. In einem offenen Land Rover wollte er endlose Wüstenpisten durchpflügen. Das entsprechende Fahrzeug gab es noch nicht- da entwarf er es selbst.
Der Genfer Salon, einst eine extravagante Leistungsschau der Automobilbranche, ist nicht mehr das, was er einmal war. Sparsame Kleinwagen, schmucke Studien und PS-starke Boliden spielen in diesem Jahr allenfalls die dritte Geige. Für einige Autohersteller dürfte es der letzte Auftritt in Genf gewesen sein.
Ab kommendem Frühjahr soll der facegeliftete X5 von BMW bei den Händlern stehen. Doch die ersten Fotos, Daten und selbst die Preise haben die Bayern schon jetzt veröffentlicht. Fazit: Das meiste tut sich unterm Blech.
Im Internet kursieren bereits die ersten Fotos vom neuen Renault Megane. Das neuste Kompaktmodell der Franzosen wird auf dem Autosalon im Oktober in Paris seine Weltpremiere feiern.
Fans des italienischen Edel-Coupés wissen jetzt exakt, welche Summe sie bereithalten müssen. Die Preise für den Maserati GranTurismo starten bei 112.280 Euro.

Blick in die Zukunft

Mit Einführung der vorletzten E-Klasse der Baureihe W 210 sah man die Mercedes-Welt mit anderen Augen. Die neue E-Klasse schaut immer noch mit vier Scheinwerfern in die kaufkräftige Welt hinaus - und will ganz nebenbei das sicherste Auto der Welt sein.
Peugeot hat die Preise für den neuen 4007 festgelegt. Den SUV gibt es ab September in drei Ausstattungsvarianten und mit zwei Antrieben.
Ab Mai steht die Neuauflage des Freelander von Land Rover bei den Händlern. Der Geländewagenhersteller bescheidet sich diesmal mit zwei Motoren.
Toyota peppt den Yaris auf. Der Kleinwagen wird in der Serie TS von 133 PS angetrieben und schafft den Sprint in den dreistelligen km/h-Bereich unter zehn Sekunden.
Fiat erweitert die Panda-Palette um einen Erdgas-Antrieb. Dank spezieller Technik gibt es beim «Panda Panda» auch nicht mehr die sonst ärgerlichen Platzprobleme.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen