Das Diesel-Pendant

Volkswagen

Der Golf GTD © Foto: VW

VW bietet den Golf wieder in einer GTD-Variante an. Die sportliche Turbodieselversion des Kompaktmodells wird Ende Juni in den Auslagen der Händler stehen.

Der Golf GTD kostet als Dreitürer mindestens 27.475 Euro. Das teilte der Hersteller bei einer Vorstellung in München mit. Die viertürige Ausführung kostet 765 Euro Aufpreis. Für das Doppelkupplungsgetriebe DSG verlangt VW rund 1.900 Euro mehr.

In der Designsprache des GTI

Angetrieben wird der GTD, der viele Designmerkmale des gerade eingeführten Golf GTI übernimmt, von einem zwei Liter großen Common-Rail-Motor. Das Aggregat leistet 125 kW/170 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 350 Newtonmetern. Damit beschleunigt der Golf mit Schaltgetriebe in 8,1 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 222 km/h. Den Verbrauch gibt VW mit 5,3 Litern an (CO2-Ausstoß: 139 g/km). Wird der GTD mit DSG bestellt, dauert der Standardsprint ebenfalls 8,1 Sekunden, und der Verbrauch steigt auf 5,6 Liter (147 g/km). (dpa/tmn)