Hyundai i20 für das kleine Abenteuer

Crossover-Variante des Kleinwagens

Hyundai bockt den i20 auf.
Hyundai bockt den i20 auf. © Hyundai

Hyundai bockt den i20 auf. Als Active-Variante erhält der Kleinwagen Offroad-Accessoires – jedoch das wichtigste Teil fehlt.

Auch die Kleinen machen immer mehr auf Abenteuer im Alltag: Mit dem i20 Active bringt Hyundai ab Januar eine Art Crossover-Version seines Kleinwagens nach Deutschland. Zu Preisen ab 16.900 Euro gibt es den neuen 1,0-Liter-Turbobenziner mit 74 kW/100 PS und den üblichen Insignien dieser Fahrzeuggattung: Dachreling, Unterfahrschutz, Kunststoffplanken am Kotflügel und an den Seiten sowie Alu-Pedale und Leichtmetallfelgen. Die Bodenfreiheit wurde um zwei auf 19 Zentimeter erhöht.