Ford bietet Autogas-Umrüstung für Transit

Für Transporter

Ford Transit © Foto: Werk

Der Ford Transit wird mit einem Umbausatz für Autogas angeboten. Der Vorrat des Gastanks beläuft sich auf 76 Liter und erlaubt eine Reichweite von fast 500 Kilometer.

Ford bietet den Transit jetzt auch ab Werk mit einer Umrüstung auf Autogas an. Als Motor für diese Antriebsvariante dient nach Angaben des Autoherstellers in Köln ein 2,3 Liter großer Duratec-Benziner. Er leistet 107 kW/145 PS. Der 76 Liter fassende Gastank ist unter dem Fahrzeugboden anstelle des Reserverads montiert. Der Gasvorrat reicht laut Ford für rund 470 Kilometer.

Inklusive des 80-Liter-Benzintanks sei mit dem Transporter somit eine Gesamtreichweite von mehr als 1000 Kilometern möglich. Den Aufpreis für die Umrüstung beziffert Ford mit 2920 Euro ohne Mehrwertsteuer. (dpa)