Ford Focus Rot-Schwarz

Ausstattungslinie „Sport“

Ford Focus Rot-Schwarz
Ford bürstet den Focus auf © Ford

Ford pimpt den Focus auf sportlich. Der Kompakte schließt dabei die Lücke zu den Boliden der Baureihe.

Mit Zweifarb-Lackierung in Rot-Schwarz wartet der Ford Focus in der neuen Ausstattungslinie „Sport“ auf. Der Kunde kann wählen, welche Farbe auf das Dach und welche auf den Karosseriekörper kommt. Dazu verfügt der Kompakte unter anderem über Sportsitze, 18-Zoll-Räder sowie Leder mit roten Ziernähten an Lenkrad, Schalthebel und Handbremse.

Zwei Antriebe zur Auswahl

Für den Antrieb stehen zwei Diesel und ein Benziner mit Leistungswerten zwischen 110 kW/150 PS und 134 kW/182 PS zur Wahl, jeweils kombiniert mit einem Sechsgang-Handschaltgetriebe. Die Preisliste startet bei 25.160 Euro. Der Aufpreis gegenüber den Standardmodellen beträgt 1800 Euro. (SP-X)

Vorheriger ArtikelNachfrage nach Fahrassistenzsystemen steigt
Nächster ArtikelCitroen C4 Cactus: Erfrischend anders
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden