9. Juli 2020

Toyota GT86: Dynamische Verlockung

Der Toyota GT86 bereitet auch im Schnee viel Freude
Ein Drehzahlmonster ist der GT86 von Toyota auch nach dem Facelift nicht geworden. Doch das Sportcoupé aus Japan geizt nicht mit anderen Reizen sowie einem äußerst fairem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Nissan Micra: Mehr Power für den Kleinen

Der überarbeitete Nissan Micra. Foto: Nissan
Nissan hat den Micra überarbeitet. Der Modellpflege fiel der Diesel zum Opfer. Stattdessen starten jene Nissan Micra mit den aufgeladenen 0,9-Liter-Dreizylinder-Benzinern jetzt mit 74 kW/100 PS (statt vormals 90 PS), auf Wunsch lassen sich auch 86 kW/117 PS generieren, wenn es der Direkteinspritzer sein soll. Damit satteln die Japaner propere 27 Pferdchen drauf beim Topmodell. Sparfüchse, die ohnehin wenig fahren,...

Skoda Roomster: Platz da!

Vorne Flugzeug, hinten Einfamilienhaus: Mit einem sehr gewagten Design will Skoda mit dem Roomster neue Kunden anlocken. Die Mischung aus Van und Kastenwagen lässt viel Raum für diverse Geschmacksrichtungen.

Chevrolet Orlando: Harte Schale, weicher Kern

Der Chevrolet Orlando ist mit dem 163 PS starken Dieselmotor für lange Strecken gemacht. In der Großstadt müssen dafür Kompromisse eingegangen werden.

Alfa Stelvio Quadrifoglio: Glücksgefühle mit dem Kleeblatt

Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio
Leistung kann man bekanntlich nie genug haben. Deshalb hat Alfa Romeo die Topvariante des Stelvio Quadrifoglio mit 510 PS auf den Markt geschickt. Doch lohnt der Kauf? Nun ja, zunächst einmal muss man sich das Topmodell leisten können. Denn mit 89.000 Euro ist der Preis zunächst einmal eine Ansage. Doch dafür bekommt man für sein Geld auch 230 PS mehr...

Renault Twingo: Der Frauenversteher

Der neue Twingo von Renault soll vor allem die Frauen ansprechen. Die Franzosen setzen dabei auf den erstmals in einem Kleinwagen eingesetzten Dieselmotor, weiß Thomas Flehmer.

Meriva vs. Citroën C4: Bauchentscheidung

Platz für mindestens vier Personen plus Gepäck, reichlich Power unter der Haube und nicht die Familienkasse sprengen. Diese Anforderungen erfüllen der extrem sportliche Meriva OPC und der betont familiäre C4 Picasso.

Skoda Octavia Combi RS: GTI im Großformat

Skoda ist im März erfolgreichster Importeur.
Der Skoda Octavia Combi RS vereint Nutzen und Fahrspaß gemeinsam. Trotz Combi-Variante lässt sich der Kompakte der tschechischen VW-Tochter auch zum Kurvenräuber umfunktionieren.

Brabus Smart Fortwo: Mini-Rennsemmel

Die Tuner von Brabus haben selbst dem Smart Fortwo Sportgene implantiert. Der Fahrkomfort ist dabei allerdings auf der Strecke geblieben.

Nissan 370 Z Roadster: Jet im Landeanflug

Nissans 370 Z Roadster ist eine reizvolle und zudem günstige Alternative für die beherrschenden offenen Sportwagen aus Deutschland. Ein wenig Lärmunempfindlichkeit kann angesichts der sportlichen Potenz nicht schaden.

Fiat Fullback: Praktikabilität vor Schönheit

Fiat steigt mit dem Fullback ins Pickup-Segment ein
Pickups fahren zwar immer noch in der Nische, doch der Trend nimmt zu. Wer als Autohersteller keinen Packesel im Portfolio besitzt, greift wie Fiat notfalls auch beim Mitbewerber zu. Der Fullback wird den Pickup-Anhängern bekannt vorkommen.

Suzuki XL7: Trip in eine andere Welt

Suzuki hat sich in den vergangenen Jahren mächtig gemausert. Nach einem müden Jahrzehnt meldete man sich mit Swift, SX4 und Grand Vitara eindrucksvoll zurück. In den USA geht es noch einen Schritt weiter - mit dem neuen Suzuki XL7.

VW CrossBlue: Ausfahrt mit dem blauen Riesen

Der VW CrossBlue soll in Chattanooga gebaut werden.
VW setzt auf dem Weg an die Spitze auf eine Offroad-Offensive. Dazu zählt auch der CrossBlue. Was das Riesenbaby zu bieten hat, zeigt ein Ausfahrt mit der Studie.

Renault Clio TCe 90: Je nach Geschmack

Renault muss den Clio zurück rufen.
Den Renault Clio kann sich jeder nach seinem Gusto erstellen. Beim Kleinwagen mit seinen vielen Individualisierungsmöglichkeiten setzt allerdings der kleine Benzindirekteinspritzer Stoppzeichen.

Lexus RX 450h: Gewichtiger Leichtfuß

In der Stadt spielt der Lexus RX 450h seine SUV- Konkurrenten in Sachen Verbrauch an die Wand. Doch über Land muss der Hybrid-Geländewagen gleich drei Motoren mit sich schleppen.

Kompromiss im Honda CR-Z

Beim Honda CR-Z befindet man sich im Wechselbad der Gefühle. Zum einen ist das Hybrid-Sportcoupé recht sparsam unterwegs, doch Abstriche bleiben bei bei dem Öko-Sportler nicht aus.

Smart Brabus: Der Kleine macht auf dicke Hose

Mit gelber Lackierung ein Hingucker, der Smart Brabus.
Smart ist ein cooler Stadtflitzer. Er ist wendig, man parkt ihn ein, während andere noch nach einem Stellplatz für ihr Auto suchen. Nun kommt im Juli der Kleinstwagen als Brabus auf den Markt. Der hat 109 PS und gibt sich betont sportlich. Doch braucht man das?

Carrera 4S: Allrad-Elfer mit Suchtgefahr

Porsche wird am 22. Oktober seinen neuen Allradwagen aus der 911er-Serie auf den Markt bringen. Es ist ein Auto, dass nicht nur bei der Fahrdynamik Maßstäbe setzt, wie der Fahrtest zeigt.

Opel Astra GTC 1,6 CDTi: Auf leisen Sohlen

Auch der Opel Astra GTC ist vom Rückruf betroffen.
Das Nageln vergangener Jahrzehnte ist vorbei. Beim Opel Astra GTC 1,6 CDTi müssen schon Radio und Lüftung ausgeschaltet werden, um den Selbstzünder herauszuhören.

Ford Grand C-Max: Silbergraue Maus mit inneren Werten

Sicher, vom Design und der Leistung reißt der 2.0 Liter große Diesel des Ford Grand C-Max einen nicht vom Hocker. Doch der Familien-Van hat trotzdem einen ganz starken Auftritt.

Lexus GS 300h: Stille Präsenz

Der Lexus GS 300h fährt dank Vollhybrid besonders leise.
Mit dem Vollhybridsystem ist der Lexus GS 300h leise unterwegs. Im Gegensatz zum nordamerikanischen Markt fährt die Mittelklasse der Toyota-Tochter in hiesigen Gefilden quasi unter einer Tarnkappe.

Skodas Neuer trifft den Alten von Renault

Renaults geräumiger Kangoo ist seit langer Zeit sehr beliebt bei Van-Fahrern. Doch die Franzosen müssen nun in Konkurrenz treten, mit dem neuen Großraumauto von Skoda.

Kombi soll Erfolg der E-Klasse fortsetzen

Mercedes-Benz will mit der Kombi-Version der E-Klasse den Erfolg seines Topmodells fortsetzen. Der Schwachpunkt des hochwertigen Autos ist die mächtige Aufpreisliste.

Japanisch-französischer Draufgänger

Die Marke mit dem Doppelwinkel hat ihren ersten SUV. Außer dem Logo am Kühlergrill hat der C-Crosser nicht viel mit Citroën zu tun - er ist ein verkleideter Mitsubishi Outlander. Doch mangelnde Extravaganz muss kein Nachteil sein.

Spanisches Multitalent

Am 10. Juli ist es soweit. Dann schickt die VW-Tochter Seat den Kleinwagen Ibiza auch als Kombi an den Start. Der Einstiegspreis beginnt bei knapp über 12.000 Euro.

Jeep Wrangler Rubicon: Ihm ist nichts zu schwer

Autohersteller lehnen sich bisweilen weit aus dem Fenster, wenn es um die Qualitäten ihrer Produkte gehört. Das trifft auch auf den Jeep Wrangler Rubicon zu. Ihn bewirbt Jeep damit, dass es das einzige Serienfahrzeug der Welt sei, das den legendären Rubicon Trail auch wirklich bezwingen kann, seinen Zusatznamen also zu Recht trägt. Der Rubicon Trail ist ein felsiger Geländepfad, der...

Mini Fünftürer: Give Me Five

Die zwei zusätzlichen Türen kosten beim Mini 900 Euro.
Mini hat sein Basismodell erstmals mit fünf Türen ausgestattet. Der praktische Nutzen im Alltag raubt dem Flitzer ein wenig seinen Lifestyle-Charme, bis dann die Maschine angeschmissen wird.

Lancia Delta: Extravaganz allein reicht nicht

Der Lancia Delta.
Sie wollen auffallen? Sie haben keine Lust auf Allerweltsautos? Dann sollten Sie sich einmal den Lancia Delta anschauen. Was Fahrzeug zu bieten hat, zeigt unser Fahrbericht mit dem 1.9 Multijet Twin Turbo Platinum.

Skoda taucht in die Geschichte ein

Auch der Skoda Yeti ist betroffen.
Skoda bewegt mit zwei neuen Ausstattungsvarianten die Geschichte des Unternehmens. An den Fahrleistungen von Yeti und Co. ändert sich nichts.

Maserati Quattroporte S Q4: Neue Zeiten

Maserati feiert mit dem Quattroporte S Q4 eine Premiere.
Neue Zeiten erfordern neue Konzepte. Maserati feiert auf der Suche nach neuen Kunden nach zwei Jahrzehnten ein Comeback beim Quattroporte sowie eine Premiere.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen