Erste Nissan Leaf in Europa unterwegs

Elektromobilität

Der Nissan Leaf startet im Frühjahr in Deutschland © Nissan

Die ersten Elektroautos kommen kurz vor Ende des Jahres auf den Markt. Nun rollen die ersten Nissan Leaf in Europa über die Straßen.

Kurz vor Ende des Jahres nimmt die Elektromobilität Fahrt auf – allerdings nur mit Autos ausländischer Hersteller. Nachdem Peugeot den iOn, Mitsubishi den baugleichen I-MiEV und Citroen den C-Zero auf den Markt bringen, rollen nun die ersten Nissan Leaf an.

Kommerzieller Nutzer

Neun der japanischen Elektroautos wurden an ein portugiesisches Unternehmen übergeben, das damit der erste kommerzielle Kunde in Europa ist. Angetrieben werden die Stromer von jeweils einem Elektromotor, der 80 kW/109 PS leistet und eine Höchstgeschwindigkeit von 145 km/h ermöglicht. (AG/mid)

Vorheriger ArtikelBlitzeis legt etliche Autobahnen teilweise lahm
Nächster ArtikelPreisschock für Autofahrer: 2010 so teuer wie nie
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur gelernt. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.