G-Power für den BMW X5

SUV mit 525 PS

Der BMW X5 von G-Power. © G-Power

Der Veredler G-Power hat sich den BMW X5 vorgenommen. Herausgekommen ist ein noch kraftvollerer Geländewagen, der nun mit 525 PS unterwegs ist. Damit ist eine Spitzengeschwindigkeit von 275 km/h möglich.

In einen noch kraftvolleren Geländewagen verwandelt der Veredlungsspezialist G-Power nun den BMW X5. Durch breitere Kotflügel wächst das SUV um sieben Zentimeter. Wuchtig wirken die ausgestellten Radkästen, die die extrabreiten 23-Zoll-Reifen beherbergen. Für ein aerodynamisches Erscheinungsbild sorgen die Schürzen und Spoiler an Front und Heck; die Motorhaube aus Karbon lässt das Gewicht sinken.

Große Lufteinlässe

Ins Auge fallen bei diesem kraftvollen X5 auch die großen Lufteinlässe vorn: Sie flößen anderen Verkehrsteilnehmern nicht nur Respekt ein, sondern versprechen auch ausreichend Kühlung von Motor und Bremsen. Die ist auch nötig: Denn unter der Haube arbeitet auf Wunsch ein 4,8-Liter-V8-Triebwerk, das 386 kW/525 PS mobilisiert. Der Sprint von null auf 100 km/h gelingt damit in 4,7 Sekunden, in der Spitze sind 275 km/h drin. Preislich werden für die optischen Veränderungen 14 500 Euro fällig, das Motortuning schlägt mit mindestens 28 550 Euro zu Buche, jeweils zuzüglich Montagekosten. (mid)